eSports WRC – Die zweite Saison startet in Kürze

Bigben Interactive, WRC Promoter und Kylotonn Racing Games enthüllen erste Details zur neuen Saison der eSports WRC-Meisterschaft, die mit der Rallye Monte Carlo am 19. Januar 2017 beginnt und sich bis zur Rallye Australien am 19. November 2017 erstreckt. Die Saison besteht aus 13 Runden, die in einem Zeitraum von elf Monaten stattfinden. In einem großen Finale treten die acht besten Spieler der Meisterschaft gegeneinander an, um den eSports WRC-Weltmeister 2017 zu küren.

In diesem Jahr hat die eSports WRC die Form einer Meisterschaft im Rahmen von Events, die parallel zum offiziellen WRC-Rennkalender ausgetragen werden.
Die besten Spieler jeder Runde werden mit Punkten belohnt. Während der Saison werden die Spieler in eine weltweite Rangliste eingetragen, wobei sich die Spitzenreiter fürs Finale qualifizieren. Nach jedem Event werden die Ranglisten der drei Plattformen (Konsolen und PC) kombiniert und die 50 besten Spieler erhalten Rangpunkte.

Am Ende der Saison gehen die jeweils zehn besten Ergebnisse aus den 13 Meisterschaftsrunden in die Wertung ein. Aus ihnen wird die Gesamt-Rangliste errechnet, aus der sich die acht Finalisten ergeben. Wie auch in der echten Meisterschaft müssen die Spieler in mehreren Stages gute Leistungen unter verschiedensten Bedingungen (Wetter und Tageszeit) erzielen und die Stopps im Servicebereich klug einsetzen, um ihre Wagen zwischen den Special Stages zu reparieren und vorzubereiten.

Das Wichtigste zur zweiten Saison der eSports WRC:

Die Meisterschaft:

  • Kostenlose Teilnahme für alle WRC 6-Besitzer
  • 13 Runden von Januar bis November 2017 plus Finale
  • Jede Runde findet zeitgleich mit der jeweiligen offiziellen WRC-Rallye statt
  • Die zehn besten Ergebnisse der Spieler in den 13 Runden zählen für die letztendliche Rangliste
  • Die acht besten Spieler der Saison nehmen am Finale teil, in dem der Weltmeister ermittelt wird

Die einzelnen Runden…

  • …finden jeweils zwischen Donnerstag und Sonntag statt.
  • …finden auf bis zu fünf Special Stages mit bis zu zwei Stopps im Servicebereich statt.
  • …lassen die Spieler bis zu fünf Anläufe aufzeichnen, von denen die beste Zeit gewertet wird.
  • … lassen die 50 schnellsten Spieler auf allen Plattformen Rangpunkte sammeln (siehe Anhang).
Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner: