+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Persona 5: The Phantom X für iOS & Android angekündigt

Persona-Fans warten schon lange auf eine Neuankündigung, nun gibt es sie – nur vielleicht nicht so ganz, wie die meisten sie sich wünschen. Denn beim just angekündigten Persona 5: The Phantom X handelt es sich um ein Spin-Off, welches exklusiv für iOS und Android erscheinen wird. Das Spiel stammt auch nicht direkt vom eigentlichen Entwickler

Hot News

Star Wars Jedi: Survivor’s Director plant eine Trilogie

Der Director der Star Wars Jedi-Reihe von Respawn hat erklärt, dass er hofft, eine Trilogie zu den Spielen machen zu können. Star Wars Jedi: Survivor soll nächsten Monat erscheinen und fünf Jahre nach den Ereignissen des 2019 erscheinenden Spiels Star Wars Jedi: Fallen Order an. Es erzählt die Geschichte von Cal Kestis, einem der letzten

Hot News

Elden Ring – DLC „Shadow of the Erdtree“ angekündigt

Keine große Show, kein großes Aufsehen, nur ein einfacher Tweet kündigte soeben den DLC zu Elden Ring an. Dieser hört auf den Namen Shadow of the Erdtree und befindet sich derzeit in Entwicklung, wie Publisher Bandai Namco und Entwickler FromSoftware bestätigen. Warum es geht, in welcher Zeit die Erweiterung spielt und vor allem, wann mit

Hot News

Forza Horizon 5 Rallye Abenteuer ist ab dem 29. März 2023 verfügbar

Forza Horizon 5 (Review) erhält bald neue Inhalte. Forza Horizon 5 Rallye Adventure erscheint am 29. März 2023 für Xbox One sowie Series X/S, PC, Steam und Cloud Gaming (Beta). In der neuen Erweiterung für den Arcade-Racer fahrt ihr in drei Rallye-Teams durch die abwechslungsreichen Biome der Sierra Nueva und rast mit brandneuen Rallye-Monstern über


Jurassic World: Ein neues Zeitalter Extended Edition BluRay REZENSION

Vor fast 30 Jahren veränderte ein Film die halbe Branche. Nie zuvor waren Animationen, die über den Computer entstanden, so realistisch. Es war die Geburtsstunde von Jurassic Park, dessen Veröffentlichung gleichzeitig einen Dino-Hype auslöste. Kaum ein Kinderzimmer zu dieser Zeit hatte keine Dinosaurier-Figur zum Spielen. An die Erfolge des ersten Films konnten die beiden Nachfolger nicht mehr anknüpfen und so verging viel Zeit, bis 2015 mit Jurassic World eine neue Geschichte erzählt wurde, die an Jurassic Park anknüpfte.

Mit Jurassic World: Ein neues Zeitalter geht die Trilogie dem Ende entgegen, haut aber zugleich noch einmal ordentlich auf den Putz. Zugegeben, Jurassic World: Das gefallene Königreich konnte mich weniger begeistern und schwächelte gegenüber dem ersten Teil der Jurassic World Reihe enorm. Natürlich kommt an dieser Stelle die Frage auf, ob der Abschluss der dreiteiligen Geschichte überhaupt noch imposant enden kann? Dank der 14 Minuten längeren Extended Version im BluRay-Format, bin ich nun in der Lage, diese Frage zu Genüge zu beantwortet. Wer es sofort ohne lange Begründung wissen möchte, sollte direkt zur unteren Textbox scrollen. Für alle anderen erläutere ich gerne, ob mir der Film gefallen hat.

Ein neues Zeitalter hat begonnen

Der deutsche Untertitel kommt dem näher, was im Film durch die Haupthandlung erzählt wird. Denn längst hat ein neues Zeitalter begonnen, in dem Dinosaurier ein Teil der Fauna geworden sind. Die Artenvielfalt hat sich im Wasser, in der Luft wie auch auf dem Boden ausgebreitet und ist für die Menschheit zur Gefahr geworden. Weitere Plagen bevölkern die Welt, die sich seitdem stark verändert hat. Nichtsdestotrotz hat Owen Grady (Chris Pratt) seine Liebe zu den Tieren nicht eingebüßt. Längst bietet er Wilderern die Stirn, die mit den Tieren ordentlich Kasse machen möchten. Auch Claire, die ebenfalls in beiden vorangegangenen Filmen mit von der Partie war, hat sich der guten Sache verschrieben. Angesiedelt in einem Rückzugsort, fernab von überlaufenen Städten und überfüllten Straßen, fristen die Zwei ihr Leben. Doch dieses Leben kommt gehörig ins Wanken, als beiden etwas sehr Wichtiges genommen wird. Und so beginnt ein Abenteuer, auf das sie eigentlich lieber verzichtet hätten.

Fernab der beiden Hauptprotagonisten wird ein weiterer Storypart eröffnet, der sich mit voranschreitender Spielzeit langsam zu einer Geschichte zusammenfügt. Zur Freude vieler Fans des Franchises gibt es ein Wiedersehen mit Jeff Goldblum, der Ian Malcom mimt, sowie Sam Neill und Laura Dern, die abermals in die Rollen von Dr. Alan Grand bzw. Ellie Sattler schlüpfen. Selbstverständlich schafft das Gespann erneut, sich in gefährliche Situationen zu manövrieren und sich mit den falschen Leuten anzulegen. An dieser Stelle möchte ich jedoch nicht weiter ausholen, um euch die Story unbeschwert genießen zu lassen. Dennoch sei gesagt, dass es einen biblischen Plot gibt, der natürlich die menschliche Schuld in den Fokus stellt.

Domination

Im Originaltitel heißt der Film Jurassic World Domination, was ich gar nicht so unpassend finde. Vorherrschend finde ich insbesondere die Action, die so manchen WOW-Effekt hervorlockt. Selbstverständlich neigen große Produktionen an vielen Stellen zu übertreiben, was auch in diesem Fall zutrifft, dennoch begeistern mich viele Szenen. Jurassic World: Ein neues Zeitalter schafft es, diese besonderen Augenblicke aus dem ersten Film der 90iger-Jahre-Trilogie erneut in aufgefrischter Form einzufangen. Denn jeder, der Jurassic Park gesehen hat, wird diesen einen Moment kennen, in dem ein Glas Wasser durch die Bewegungen des näherkommenden T-Rex anfängt zu beben und diesen so ankündigt. Die Szene setzt ferner mit dem Giganten fort, wie er durch die Seitenscheibe eines Wagens schaut und die jungen Insassen erspäht, die wiederum von Angst geprägt sind. Ähnliche Thematiken verbaut Jurassic World: Ein neues Zeitalter und das deutlich gekonnter als der vorangegangene Teil. Das heißt zugleich, dass das Werk sich auf die eigentlichen Stärken der Reihe besinnt.

Die Dialoge sind nicht sonderlich prägend oder hervorzuheben. Ein paar schwache Wortwitze versuchen etwas Heiterkeit zu versprühen, was aber kaum gelingt. Da finde ich die Kameraführung und die musikalische Untermalung schon gelungener. Die Animationen der Dinosaurier möchte ich ebenfalls positiv hervorheben. Die unterschiedlichen Geschöpfe und das Zusammenspiel mit der menschlichen Rasse hinterlassen in den meisten Fällen einen authentischen Eindruck.

Inhalt

  • Alterseinstufung ‏ : ‎ Freigegeben ab 12 Jahren
  • Regisseur ‏ : ‎ Trevorrow, Colin
  • Medienformat ‏ : ‎ Blu-ray
  • Laufzeit ‏ : ‎ 2 Stunden und 27 Minuten
  • Erscheinungstermin ‏ : ‎ 25. August 2022
  • Darsteller ‏ : ‎ Pratt, Chris, Dallas Howard, Bryce, Dern, Laura, Goldblum, Jeff, Neill, Sam
  • Untertitel: ‏ : ‎ Deutsch, Englisch
  • Studio ‏ : ‎ Universal Pictures Germany GmbH

Zusatzmaterial und Optionen

Wie bereits beschrieben, handelt es sich bei der BluRay um die Extended Version, die euch weitere 14 Minuten Spielzeit spendiert. Somit summiert sich die Filmlänge auf 2 Stunden und 27 Minuten. Im Menü kann selbstverständlich wahlweise die Kinofassung gestartet werden, die auf die zusätzlichen Szenen verzichtet.

Des Weiteren gibt es unter der Regie von Colin Trevorrow einen Kurzfilm, der ein Jahr nach den Ereignissen von Jurassic World: Das gefallene Königreich im Big Rock National Park spielt. Als weiteres Bonusmaterial sprechen VFX-Supervisor David Vickery und ILM über die unglaubliche Arbeit an den visuellen Effekten in Jurassic World: Ein neues Zeitalter.

Da so ein Blockbuster natürlich ein internationales Publikum anspricht, sind mehrere Sprachen optional wählbar. Italienisch, Deutsch, Chinesisch, Japanisch, Tschechisch sowie Englisch stehen zur Auswahl. Die Untertitel beschränken sich hingegen auf Deutsch und Englisch.

Rena sagt

Die schlechte Kritik, die mich an vielen Stellen beeinflussen wollte, kann ich nur in geringem Maße teilen oder nachvollziehen. Mitnichten, der Film hat seine Schwächen, aber die Stärken überwiegen deutlich. Einige der Actionszenen sind definitiv übertrieben, aber erwarten wir nicht genau das von einem Hollywood-Blockbuster? Würde der Film nicht mehr zerrissen werden, wenn die Action zu kurz käme? Zudem begeistert mich die Rückkehr von Ian Malcom, Dr. Alan Grand und Ellie Sattler, die es schaffen, das Jurassic World Abenteuer an alte Zeiten heranzuführen. Ergänzt wird die Story durch spannende Momente, die mich mitreißen konnten und den Film deutlich besser stellen als seinen direkten Vorgänger.

 

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner: