+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

No More Heroes III hat endlich ein Releasedatum

Zuletzt durfen sich Fans der No More Heroes Spiele, die einst auf der Wii erschienen sind, auf einen Nintendo Switch Port freuen. Doch warten viele Spieler wie Spielerinnen auf ein neues Abenteuer rund um Travis Touchdown. Nach Travis Strikes Again und beiden Ports ist nun endlich das offiziell dritte Abenteuer näher gerückt. Am 27. August

Hot News

Splatoon 3 für 2022 bestätigt

Ja, mit der gestriegen Nintendo Direct gab es auch eine kleine Überraschung. Denn Spatoon bekommt einen weiteren Nachfolger spendiert. Splatoon 3 soll im nächsten Jahr für die Nintendo Switch erscheinen und abermals für ein grandioses Multiplayer-Erlebnnis sorgen. Neue Features und Waffen wurden während der Ankündigung ebenfalls bestätigt. Weitere Infohappen gibt es in den Tweets, die

Hot News

Zelda: Skyward Sword kommt mit 60-fps-Grafiken und angepasster Steuerung auf die Switch

Eigentlich war es keine große Überraschung mehr, als in der vergangenen und umfangreichen Nintendo Direct The Legend of Zelda: Skyward Sword für die Switch angekündigt wurde. Doch wird es glücklicherweise keine 1:1 Portierung geben. Denn Spieler und Spielerinnen der originalen Version auf der Wii waren nicht alle von der Steuerung angetan. Zwar wurde diese direkt

Hot News

PlayStation Plus-Titel im Februar für PS4 und PS5 bekannt

PlayStation Plus-Mitglieder erwarten schon bald drei spannende Plus-Spiele. Die exklusive PlayStation 5 Neuerscheinung Destruction AllStars steht mit der Veröffentlichung am 2. Februar kostenlos für Plus-Mitglieder zur Verfügung. Der kompetitive Multiplayer-Titel feiert mit PlayStation Plus sein PlayStation 5-Debüt und ist bis zum 6. April verfügbar. Zudem können sowohl PlayStation 4 als auch PlayStation 5 Besitzer Control:


Einblicke zu Fifa 17 (Gamescom 2016) PLAYER’S VOICE

Nach der EM ist vor Fifa 17 – der nächste Ableger der beliebten Fußball-Simulation steht in den Startlöchern und wir haben uns nicht die Gelegenheit nehmen lassen und haben uns am Stand von Electronic Arts den Controller in die Hand genommen und haben den virtuellen Rasen betreten. Welche Neuerungen uns dabei erwartet haben und wie gut sich Fifa 17 wirklich spielt, das erfahrt ihr in unserer exklusiven Preview.

Mit neuer Engine zum Erfolg

fifa-17-screenshot-3

Die wohl sichtbar größte Neuerung in Fifa 17 dürfte bereits im Vorspann auffallen, denn doch strahlt neben dem bekannten Electronic Arts Logo nun auch ein Einspieler der Frostbite-Enginge, welche bereits seit einigen Jahren im Multiplayer-Shooter Battlefield zum Einsatz kommt und besonders Battlefield 4 wunderhübsch aussehen lässt. Und auch Fifa 17 bekommt durch die neue Engine einen enormen Grafik-Schub, der sich bereits beim Einlaufen der beiden Teams spürbar zeigt. Die Spielergesichter sehen noch einmal ein gutes Stück realistischer aus, die Top-Stars der in der Demo enthaltenen Vereine sehen ihren Vorbilern zum Verwechseln ähnlich. Und auch die Fans auf den Rängen wurden ebenso aufgehübscht, was uns besonders gut gefallen hat.

Anstoß !

fifa-17-screenshot-2

Neben den optischen Verbesserungen will Fifa 17 natürlich auch in Sachen Gameplay noch einiges verbessern, was im Vorgänger noch etwas hakelte. Nach einer reichlichen Team-Auswahl, welche in der Demoversion zur Verfügung standen, geht es auch schon los. Nach einigen Minuten des Einspielens merken wir keine weltbewegenden Veränderungen, aber dennoch spielt es sich anders als noch Fifa 16. Das ganze Spiel steuert sich wieder ein wenig langsamer, dadurch aber auch kontrollierbarer.

Durch die spielerischen Veränderungen soll das Tore erzielen wieder ein wenig anspruchsvoller werden und das merken wir auch spürbar. Übersteiger und sonstige Tricks sind nun etwas schwieriger auszuführen und Verteidiger können unserer Spieler besser abschrimen und decken als noch zuvor.

Bei den Standard-Situationen hat Electronic Arts auch etwas verbessert. Als Schütze eines Eckballs können wir mit einem Fadenkreuz den Punkt bestimmen, an dem der Ball im Strafraum landet. Einziger Nachteil im Duell gegen einen Mitspieler ist die Tatsache, dass dieser seine Verteidigung daraus ausrichten kann. Generell sind Flanken schwerer zu kontrollieren und landen nun deutlich seltener bei dem geplanten Empfänger. Die Torhüter reagieren auch wieder cleverer und lassen nicht mehr so viele Bälle fallen und fausten härtere Abschlüsse auch gerne mal zur Seite und nicht noch wie in Fifa 16 in den eigenen Strafraum.

Der geplante Karrieremodus den es in Fifa 17 zum ersten Mal geben wird, konnte am Stand leider nicht angespielt werden. Sobald es hierzu neue Informationen gibt, werden wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

 

Eindruck: sehr gut

Fifa 17 macht bereits in der Demo-Version einen guten EIndruck und durch die kleinen, aber feinen Neuerungen, die sich spürbar in das Spiel einfinden, wirkt das Spiel so gut wie noch nie. Die neue Frostbite-Engine führt Fifa 17 (vorzeitig) auf den Thron der Fußball-Simulationen. Wir sind bereits sehr gespannt auf den Release, wenn dann auch endlich der neue Karrieremodus spielbar sein wird.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |