Fortnite

Ein rekordverdächtiger Fortnite World Cup geht zu Ende

Ja, wie die Überschrift schon sagte, ein rekordverdächtiger Fortnite World Cup ging zu Ende und über 40 Millionen Spieler nahmen am Fortnite World Cup teil, doch am Ende konnte es nur einen Champion geben. Die besten Fortnite-Spieler weltweit versammelten sich vom 26. Juli – 28. Juli in New York City, um im Fortnite World Cup Solo und Duo Finale um einen Preis von 30 Millionen Dollar sowie im Creative Finale und dem Charity Pro-Am um Siegerprämien von jeweils 3 Millionen Dollar zu spielen. Das Event war der Höhepunkt von zehn Wochen offener Online-Qualilfikationsphasen mit Preisen in Höhe von 1 Millionen Dollar in über 200 Teilnahmeländern.

Über 19.000 Fans waren bei den dreitägigen Fortnite World Cup Finals im ausverkauften Arthur Ashe Stadium live mit dabei. Am Sonntag, während des Solo Finales, verfolgten das Event über 2,3 Millionen Zuschauer gleichzeitig auf Twitch und YouTube und brachten dem Fortnite World Cup den Rekord für das weltweit meistgeschaute Gaming-Event (ausgenommen China) ein. Nicht enthalten in dieser Zahl sind die Fans, die das Finale in Fortnite oder auf anderen Streaming- und Social-Media-Plattformen verfolgten.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |