+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Netflix: Dataminer entdecken DualSense & Ghost of Tsushima Bilder in der App

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Netflix ab 2022 auch Videospiele via Streaming anbieten will (wir berichteten). Nun haben Dataminer ein paar interessante Entdeckungen in der App des Streaminganbieters gemacht, die auf eine Kooperation mit PlayStation hindeuten. In der Netflix App wurden nämlich Grafiken des Dualsense-Controllers sowie von Ghost of Tsushima entdeckt. Auch das

Hot News

GhostWire: Tokyo auf 2022 verschoben

Entwickler Tango Gameworks und Publisher Bethesda/Microsoft haben die Veröffentlichung von GhostWire: Tokyo auf 2022 verschoben. Dies teile man in den vergangenen Stunden via Twitter mit. In der Begründung heißt es, man lege Wert auf die Gesundheit der Entwicklerinnen und Entwickler und verschiebe die Veröffentlichung des für 2021 geplanten Titels für die PlayStation 5 und den

Hot News

State of Play für Donnerstag angekündigt; Fokus auf Deathloop

Sony hat eine neue State of Play für den morgigen Donnerstag, den 08. Juli 2021, angekündigt. Der Startschuss fällt am 23 Uhr deutscher Ortszeit. Der Stream, der auf den offiziellen PlayStation Kanälen bei Twitch und YouTube übertragen wird, soll rund 30. Minuten dauern. Das Hauptaugenmerk leigt laut Sony auf Deathloop. Daneben soll es aber auch

Hot News

Nintendo Switch – Neues OLED-Modell angekündigt

In den letzten Monaten gab es viele Gerüchte um eine Revision der Nintendo Switch, nun haben die Japaner ein neues Modell ihrer enorm erfolgreichen Hybridkonsole angekündigt. Wer allerdings darauf gehofft hat, Nintendo würde die Hardware mit mehr Rechenpower ausstatten, dürfte enttäuscht werden. Stattdessen wurde nämlich „nur“ ein Modell mit neuen Bildschirm und ein paar anderen


Dual Charge:Base S von Snakebyte im Test

Derzeit ist die PlayStation 5 und Xbox Series X/S im Fokus vieler Gamer. Dennoch gilt es die Nintendo Switch nicht zu unterschätzen, denn auch diese Konsole wird das Weihnachtsgeschäft mitbestimmen. Zudem ist sie schon eine Weile auf dem Markt und kann auf eine große Spielauswahl zurückgreifen. Auch beim Zubehör ist sie gut aufgestellt und wird von vielen Drittherstellern unterstützt. So hat der Hardware-Hersteller Snakebyte jüngst eine kompakte Ladestation herausgebracht, die gleichzeitig ein Platzproblem löst. Die Dual Charge:Base S möchte ich euch nun etwas näher vorstellen.

Joy-Cons

Die mattschwarze Ladestation von Snakebyte trägt nicht grundlos das Wort „Base“ in seiner Bezeichnung. Denn neben dem Aufladen von Steuerungselementen, werden Möglichkeiten der Unterbringung von Konsole und Games vereint. Zuallererst möchte ich aber auf das hauptsächliche Feature eingehen. Die Dual Charge:Base S ermöglicht es nämlich, zwei Joy-Cons sowie einen Controller gleichzeitig mit frischer Energie zu vorsorgen.

Da die beiden Joy-Cons über die Schiene mit der Station verbunden sowie geladen werden, kommen auch Steuergeräte von anderen Herstellern in den Genuss der Funktion. Ohne großen Kraftaufwand sind die beiden handlichen Elemente in die Vorrichtung gesteckt und gleichzeitig stabilisiert.

GamePads

Bei den Controllern gestaltet sich dies schon anders. Durch die unterschiedlichen Gehäuse passt nicht zwangsläufig jedes GamePad in die vorgesehene Aussparung. Dafür ist die Handhabe durchdacht worden. Ein kleines Teil wird direkt mit der Schnittstelle des Steuerungsgeräts verbunden. Dieses kleine Plastikteil weist auf der Oberfläche drei kleine Kontakte auf. Das Verbindungsstück wird nun samt Controller mit der etwas tiefer gelegenen Aufladefläche vereint. Greifen beide aufeinander, wird der Strom geleitet. Bei den Nintendo Pro Controllern liegen beide Kontakte perfekt ineinander ohne viel justieren zu müssen. Bei Gamepads, die sich beispielsweise an die Vorlage der Xbox One orientieren, gestaltet sich dies schon deutlich schwieriger. Teilweise verhindert die Größe des Gehäuses, dass die Ladekontakte sich erreichen. Ein wenig mehr Umfang in der dafür vorgesehenen Aussparung wäre in dem Fall wünschenswert gewesen.

Dock und Games

Hinter den Gamepads ist eine weitere Aussparung zu sehen, die gleich zu verstehen gibt, dass hier die Dock-Station der Nintendo Switch willkommen ist. An genügend Platz für alle ausgehenden Kabel wurde gedacht. Dementsprechend kann die komplette Dual Charge:Base S so hingestellt werden, dass das Spielen auf dem TV weiterhin ermöglicht wird. Gleichzeitig bietet die Ladestation die Chance, bis zu 10 Nintendo Switch Spiele unterzubringen. In waagerechten Steckplätzen finden eure Lieblingsgames schnell einen Ort nahe der Konsole.

Funktion

Das Verbindungskabel zwischen der Dual Charge:Base S und der Stromquelle geht unter der Station entlang. Dadurch ist das Kabel weniger sichtbar und macht einen aufgeräumten Eindruck. Ist das Kabel mit der Stromquelle vereint, reagieren die jeweiligen Aufladeplätze und lassen ihre LED-Anzeige aufleuchten. Blendet sie grün, findet kein Ladevorgang statt oder ist beendet. Seht ihr stattdessen die Farbe rot, werden die verbundenen Endgeräte mit frischer Energie versorgt. Schneller gegenüber dem normalen Vorgang ist die Aufladung zwar nicht unbedingt, dafür aber definitiv kompakter, da Joy-Cons wie Controller parallel versorgt werden können.

Letztlich bleibt zu erwähnen, dass der All-in-One Organizer von Snakebyte mit einem Preis von unter 25 Euro sehr erschwinglich ist. Neben dem fairen Preis punktet die Dual Charge:Base S gleichzeitig mit einer guten Verarbeitung. Gepaart ist dies mit einer Garantie von 5 Jahres, was das Siegel auf der Verpackung bestätigt.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |