Square Enix sagt, dass Neo: The World Ends with You die Erwartungen nicht erfüllt“ hat

Square Enix hat mitgeteilt, dass Neo: The World Ends with You bisher die internen Verkaufsprognosen nicht erfüllt hat. Trotz seines kritischen Erfolges (das Spiel liegt derzeit zwischen 80-82 auf Metacritic, je nach Plattform), hat sich das Spiel nicht so gut verkauft, wie der Publisher gehofft hatte. Das geht aus dem Briefing zu den Halbjahresergebnissen für das Geschäftsjahr 2022/23 hervor, das Anfang des Monats stattfand und dessen Zusammenfassung heute veröffentlicht wurde.

Vor Neo: The World Ends with You war die letzte Veröffentlichung der Serie eine verbesserte Portierung der DS Version für die Nintendo Switch. Der optimierte Ableger mit dem Beinamen „Final Remix“, erschien 2018.

All jene, die dem Sorgenking vielleicht noch eine Chance geben wollen, aber noch nach Zuspruch suchen, finden weitere Einzelheiten in unserem Review. Erhältlich ist der Titel für die PlayStation 4 und der Nintendo Switch.

Review zum Spiel

NEO: The Worlds Ends with you REVIEW

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |