Ghost of Tsushima: Director´s Cut offiziell angekündigt

Die Gerüchte um einen Director´s Cut und um eine Erweiterung für Ghost of Tsushima haben sich soeben als wahr herausgestellt. Entwickler Sucker Punch und Sony haben vor wenigen Minuten offiziell Ghost of Tsushima: Director´s Cut angekündigt. Die Neuauflage des Action-Adventures erscheint am 20. August 2021 für PlayStation 4 und PlayStation 5. Wer den Titel auf der Next-Gen von Sony kauft, erhält 60 Frames mit bis zu 4k, eine Unterstützung der adaptiven Trigger und weitere technsiche Anpassungen. Darüber hinaus soll die japanische Sprachausgabe nun Lippensynchron sein.

Im Director´s Cut enthalten ist außerdem eine Erweiterung, die Protagonist Jin nach Iki führt, einer Nachbarinsel von Tsushima. Auf dieser gibt es eine komplett neue Story und Missionen sowie neue Quests und Gegner.

Wer das Spiel bereits auf PlayStation 4 besitzt, kann die Speicherstände auch auf PlayStation 5 übertragen. Die Inhalte der Erweiterung stehen hier ab dem zweiten Akt zur Verfügung. Zu den Neuerungen schreiben die Entwickler auf dem offiziellen PlayStation Blog weiter:

„Neben dem Director‘s Cut können alle, die Ghost of Tsushima bereits besitzen, ein Patch herunterladen, das einige neue Updates enthält. Und auch hier beruhen viele dieser Updates direkt auf dem konstanten Strom an Feedback, mit dem ihr uns seit dem Launch versorgt und das wir sehr zu schätzen wissen.

Alle Spieler erhalten ein Patch mit einigen neuen Updates zum Fotomodus, neuen Barrierefreiheit-Optionen zur Neuzuweisung der Controller-Tasten sowie der Option, im Kampf das Anvisieren des Ziels zu aktivieren. Und für die Person, die uns immer tweetet und um die Option bittet, den Köcher im Gameplay ausblenden zu können: Ja, auch das wird es geben!

Und zu guter Letzt veröffentlichen wir auch für Fans von Ghost of Tsushima: Legends einige neue Updates, darunter einen brandneuen Modus, zu dem wir in den nächsten Wochen mehr verraten werden. Darauf freuen wir uns schon! Alle Updates zu Ghost of Tsushima: Legends*** werden Besitzern einer beliebigen Version von Ghost of Tsushima auf beiden Plattformen ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung gestellt.“

Zu den weiteren Einzelheiten bezüglich des Erwerbs und der Kosten schreiben die Entwickler:

Wenn ihr bereits Ghost of Tsushima auf PS4 besitzt:

  • könnt ihr ein Upgrade zum Director‘s Cut auf PS4 vorbestellen. Dieses Upgrade steht dann ab 20. August zur Verfügung.

Ab 20. August …

  • könnt ihr, wenn ihr den Director‘s Cut für PS4 erworben habt, jederzeit auf den Director‘s Cut für PS5 upgraden.
  • könnt ihr auch direkt (vom original Ghost of Tsushima für PS4) auf den Director‘s Cut auf PS5 upgraden.
Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |