+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

PlayStation Plus Titel im Januar 2021

Der Start ins neue Jahr könnte nicht besser beginnen. Denn PlayStation Plus-Mitglieder erwarten schon bald drei spannende Plus-Spiele. Ab dem 5. Januar 2021 sind die PlayStation 4 Spiele Shadow of the Tomb Raider und GreedFall im Abonnement erhältlich. Zudem können PlayStation 5 Spielerinnen wie Spieler Maneater kostenlos ihrer Bibliothek hinzufügen. PlayStation 3 Besitzer kommen leider

Hot News

Games with Gold – Diese Spiele gibt es im Dezember gratis

Ja, es ist wieder soweit. Der aktuelle Monat neigt sich langsam dem Ende entgegen und macht Platz für einen neuen Monat. Das heißt zugleich, im Dezember 2020 warten im Rahmen der Games with Gold wieder tolle kostenlose Spiele auf euch. Dabei stehen zwei Titel speziell für Xbox Series X|S sowie Xbox One und zwei weitere

Hot News

Cyberpunk 2077 auf den 10. Dezember verschoben

Cyberpunk 2077 wurde ein weiteres Mal verschoben und erscheint somit nicht wie geplant am 19. November 2020 zusammen mit der PlayStation 5. Wie Entwickler CD Projekt Red bekannt gegeben hat, wird der geplante Release nicht eingehalten werden können. Stattdessen soll das Rollenspiel jetzt am 10. Dezember 2020 für PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 5 sowie

Hot News

PlayStation Plus-Titel im Oktober 2020

Ab dem 6. Oktober dürfen sich PlayStation Plus-Mitglieder auf die neuen Spiele Need for Speed Payback und Vampyr freuen. Somit übertrumpft Sony diesmal die Games with Gold für die Xbox 360 und One. Hier gibt es Slayaway Camp: Butcher’s Cut, Maid of Sker – Verfügbar vom 15. Oktober bis 16. November auf Xbox One, Sphinx und die


Disney Infinity 3.0 – Ezra Bridger im Test

Disney infinity3.0

Das Star Wars Universum ist in den letzten Jahren, oder eigentlich gar Jahrzehnten, ins schier Grenzenlose herangewachsen. Neben den Filmen und Trickfilmen wurden Animationsserien immer mehr ein Teil der Erzählung, die oftmals zwischen den Filmen angesiedelt waren. So gab es unter anderem die Geschichten von Star Wars: The Clone Wars, die inzwischen von Star Wars Rebels abgelöst wurden. Und wie es so oft ist, bringen neue Abenteuer auch neue Helden hervor, von denen ich euch heute einen näher vorstellen möchte. Dabei handelt es sich um Ezra Bridger, der die gute Seite der Macht unterstützt.

 

Die Figur

InfinityFiguren1

Prägnant in der Optik ist Ezra allemal, denn als angehender Jedi-Ritter darf ein Lichtschwert natürlich nicht fehlen. Das blaue Jede-Schwert ist das seine, welches nicht nur zum Angriff, sondern auch für die Abwehr genutzt werden kann. Im Spiel selbst schafft es der animierte Charakter mit vielen Moves zu begeistern und die Rebellion bestmöglich zu unterstützen. Flotte Sprüche und weiche Bewegungen sind nur ein Teil seiner Darstellung in Disney Infinity 3.0: Play Without Limits. Insbesondere die Aufmachung der Figur ist interessant, denn es gibt weit aus mehr zu entdecken, als das transparente blaue Lichtschwert, welches fest umklammert wird.

Zuallererst unterscheidet sich die Plattform auf der Ezra steht von den Plattformen weiterer Star Wars Figuren wie Yoda, Anakin oder Obi-Wan, was damit zu tun hat, dass er einer anderen Reihe entstammt. Der angehende Jedi ist Teil der Erzählung von Star Wars Rebels und kommt daher seiner originalen Optik aus der animierten Serie sehr nahe. Ein wenig versprüht das Gesicht den Charme von Disney, bei dem ich insbesondere an Aladdin denken musste. Bekleidet ist der dunkelhaarige Ezra, der auch eine Narbe im Gesicht hat, mit futuristischen Kleidungsstücken, die sich in braunen und orangenen Tönen hält.

Sein Blick ist stark, und ein verschmitztes Lächeln zeichnet die Mundpartie. Die Farben wurden gut gewählt und nur wenige Unebenheiten sind an der Figur zu finden, was sie qualitativ hochwertig und preislich angemessen macht, wenn man den Preis von ca. 10-13 Euro bedenkt. Das Material ist ebenso robust.

In der unteren Plattform, auf der Ezra mit beiden Beinen steht, ist der NFC-Chip integriert, der mit der Platzierung auf der Disney Infinity 3.0: Play Without Limits Base seine Anwendung findet. Wie bereits kurz beschrieben, wird die Figur nun als spielbarer Charakter ins Geschehen übertragen und kann unter anderem in dem „The Force Awakens Playset“, dem „Twilight of the Republic Playset“ und dem „Rise Against the Empire Playset“ angewendet werden, bei dem dank des Multiplayers auch Kombinationen mit anderen Star Wars Figuren wie zum Beispiel Yoda oder Darth Vader möglich sind.

 

sehr gut

Die Aufmachung von Ezra Bridger, einem Charakter aus Star Wars Rebels, ist durchaus gelungen. Zwar gibt es kleinere Materialfehler zu erspähen, doch in der kompletten Optik überzeugt die Figur durchgehend. Eine tolle Pose, authentische Farben und ein transparentes Lichtschwert in blau sind bestimmend für seine Darstellung, die auch im Spiel selbst eine gute Figur macht. Für wirkliche Star Wars Fans, die auch dem neuen Animationsableger Rebels etwas abgewinnen können, ist die Adaption von Ezra durchaus ein Muss!

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |