+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

PlayStation 5 hat sich bereits über 10. Millionen Mal verkauft

Nach nicht einmal einen Jahr nach der Veröffentlichung im November 2020 hat die PlayStation 5 sich bereits über 10. Millionen Mal weltweit verkauft. Dies gab Sony heute bekannt. Damit ist die neueste Konsole in der PlayStation Familie die sich bisher am schnellsten verkaufende Konsole in der Geschichte von Sony. Zum Vergleich: die PlayStation 4 brauchte

Hot News

Netflix: Dataminer entdecken DualSense & Ghost of Tsushima Bilder in der App

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Netflix ab 2022 auch Videospiele via Streaming anbieten will (wir berichteten). Nun haben Dataminer ein paar interessante Entdeckungen in der App des Streaminganbieters gemacht, die auf eine Kooperation mit PlayStation hindeuten. In der Netflix App wurden nämlich Grafiken des Dualsense-Controllers sowie von Ghost of Tsushima entdeckt. Auch das

Hot News

GhostWire: Tokyo auf 2022 verschoben

Entwickler Tango Gameworks und Publisher Bethesda/Microsoft haben die Veröffentlichung von GhostWire: Tokyo auf 2022 verschoben. Dies teile man in den vergangenen Stunden via Twitter mit. In der Begründung heißt es, man lege Wert auf die Gesundheit der Entwicklerinnen und Entwickler und verschiebe die Veröffentlichung des für 2021 geplanten Titels für die PlayStation 5 und den

Hot News

State of Play für Donnerstag angekündigt; Fokus auf Deathloop

Sony hat eine neue State of Play für den morgigen Donnerstag, den 08. Juli 2021, angekündigt. Der Startschuss fällt am 23 Uhr deutscher Ortszeit. Der Stream, der auf den offiziellen PlayStation Kanälen bei Twitch und YouTube übertragen wird, soll rund 30. Minuten dauern. Das Hauptaugenmerk leigt laut Sony auf Deathloop. Daneben soll es aber auch


Disney Infinity 3.0 – Darth Maul im Test

Disney infinity3.0

Eine weitere Figur bereichert meine Star Wars Infinity  3.0 Serie. Nachdem ich schon einige Jedi-Ritter ala Yoda und Obi-Wan vorstellen konnte, fehlte mir noch der passende Gegenpart. Doch ich hab mich nicht etwa für Darth Vader entschieden, sondern dem Sith Lord Darth Maul, der in der ersten Episode des Epos seinen Auftritt hatte. Wenngleich der Film selbst recht schwach war, empfand ich den Schurken als sehr gelungen und auch die Umsetzung zum Filmes begeisterte mich seit ich sie das erste mal sah – was auf der Gamescom in Köln war.

 

Die Figur

SW-infinity

Für gut 12 Euro bekommt man die Figuren-Adaption von Darth Maul, der eine rote Doppelklinge bedient. Ursprünglich war er ein dathomirischer Nachtbruder. Er wurde auf dem Planeten Iridonia von seiner Mutter Kycina im Jahre 54 VSY ausgetragen und in seiner Kindheit auf Dathomir aufgezogen. Noch als Kind wurde Darth Maul von seiner Mutter an den Dunklen Lord der Sith – Darth Sidious übergeben, um dem Sith-Training in Sidious geheimen Unterschlupf auf Mustafar unterzogen zu werden. Voll ausgebildet, erspäht ihr den Schurken in kompletter schwarzer Bekleidung, die vom Handschuh, über einen Mantel, bis hin zum dunklen Schuhwerk gehen. Ein böser Blick, den er mit seinen roten Augen nach vorne richtet, zeichnet sein Gesicht. Doch Hauptaugenmerk ist ein rotes Gesicht mit schwarzen Mustern und Linien. Aus dem Kopf ragen zudem mehrere Hörner die in der Farbe beige hervorgehoben sind.

Der rechte Arm ist nach hinten ausgerichtet und in der Hand die Doppelklinge fest umklammert, die ähnlich einem roten Lichtschwert ist. Der linke Arm ist in eine Angriffsstellung gehalten und das linke Bein zudem nach vorne ausgerichtet. Sein Untergrund, auf dem beide Füße fest verankert sind, gleicht dem der anderen Figuren wie Yoda, Obi-Wan und Anakin Skywalker, dem späteren Darth Vader. Und selbstverständlich ist dort auch wieder der zugehörige Chip integriert, der weitere Spielinhalte für Disney Infinity 3.0: Play without Limits  freischaltet.

Auf der Base des Spieles gestellt, wird der Sith Lord Darth Maul sofort ins eigentliche Spiel verfrachtet. Inmitten der Schauplätze, Toyboxen und all den anderen Möglichkeiten, die Disney Infinity 3.0: Play without Limits bereitstellt, schwingt der Schurke mit seiner Doppelklinge um sich und setzt seine Macht ein, um sich seinen Kontrahenten zu entledigen. Dabei wird die Umgebung in Mitleidenschaft gezogen und auch Gegner im kleineren Radius getroffen. Mit zusätzlichen Inhalten und Möglichkeiten bekommt Darth Maul auch weitere Fähigkeiten gestellt und steigt sogar im Charakterlevel auf. Ebenso wurde im Spiel abermals versucht, der Vorlage so weit wie möglich gerecht zu werden. Zwar bietet Disney Infinity 3.0: Play without Limits dabei eine etwas eigenwillige Adaption, dennoch ist der Charakter sofort erkennbar und schaut auch hochwertig aus. Fehler an der Figur sind kaum erkennbar und damit ist der Preis auch durchaus gerechtfertigt.

 

grandios

Wenn man mit einigen Fehlern leben kann, die sich aber wirklich sehr geringfügig darstellen, ist Darth Maul die perfekte Ergänzung für die Disney Infinity 3.0: Play without Limits Sammlung. Der dunkle Sith Lord ist optimal als Figur geformt und bietet im Spiel noch einige nette Inhalte, auf die Fans sicherlich kaum verzichten mögen. Ausgestattet mit seiner roten Doppelklinge und extravaganten Optik, ist Darth Maul eine meiner Lieblingsfiguren aus der kompletten Disney Infinity Reihe.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |