Yuji Naka erneut wegen Insiderhandels festgenommen

Vor einigen Wochen machte die Meldung über die Festnahmevon Yuji Naka und anderen ehemals bei Square Enix angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Schlagzeilen. Der Vorwurf: Insiderhandel. Naka, der vor allem als „Vater“ von Sonic the Hedgehog bekannt geworden ist, und anderen wird vorgeworfen, dass sie während ihrer Zeit bei Square Enix noch nicht öffentliches Wissen genutzt haben, um sich selbst zu bereichern. Konkret ging es um das damals noch nicht öffentlich angekündigte Mobile-RPG Dragon Quest Tact von Entwickler Aiming. Da sich Naka und seine Mitbeschuldigten einen Gewinn erhofften, kauften sie im großen Stile Anteile an Aiming. Typischer Insiderhandel also.

Nun wurden erneut ehemalige Angestellte von Square Enix festgenommen und erneut ist Yuji Naka der prominenteste Name . Die Anschuldigung ist die selbe wie zuvor: Insiderhandel. Und wieder steht im Mittelpunkt der Geschichte ein Mobile-Spiel von Publisher Square Enix, dem mittlerweile eingestellten Final Fantasy VII The First Soldier.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |