Ubisoft

Ubisoft: Raashi Sikka zur “Vizepräsidentin für Diversität und Integration” ernannt

Ubisoft blickt auf ein mehr als turbulentes Jahr zurück. Abseits der für alle schweren Lage durch die Pandemie, wurde das Unternehmen von einer Welle von Anschuldigungen erfasst, in deren Mittelpunkt einige, aber nicht nur hochrangige Mitarbeiter des Unternehmens standen, denen Missbrauch, toxisches Verhalten und mehr vorgeworfen wurde. Teilweise wurden die Beschuldigten entlassen, nach wie vor laufen Verfahren und Versuche, die Sachverhalte genau aufzuklären. Vor allem hat Ubisoft aber auch Besserung versprochen.

Dazu passt auch die heutige Meldung, denn wie der französische Publisher angekündigt hat, hat man Raashi Sikka zur “Vizepräsidentin für Diversität und Integration” ernannt. Sie soll zur Verbesserun des Arbeitsklimas innerhalb des Unternehmens beitragen und weitere Umstrukturierungen in Gang setzen.

Ubisoft schreibt dazu:

“Raashis Rolle im Unternehmen wird flexibel und breit gefächert sein, ein Hauptschwerpunkt wird dabei die Koordination und Überwachung der strategischen Planung für den Entwurf und die Umsetzung verschiedener Programme, die darauf abzielen, Vielfalt und Gleichberechtigung unter den Mitarbeitern von Ubisoft weltweit zu fördern. Raashi, die direkt dem Mitbegründer und CEO von Ubisoft, Yves Guillemot, unterstellt ist, wird eine umfassende D&I-Roadmap erstellen und umsetzen. Dies soll die Unternehmenskultur auf allen Ebenen bereichern und unterstützen und reicht von der Personalabteilung über die Editorial Teams und Spieleentwicklung bis hin zu Community und Marketing. Raashis Ernennung tritt am 1. Februar 2021 in Kraft.”

Sikka über ihre neue Position:

“Ich freue mich auf meine neue Position bei Ubisoft und bin bereit, mit Kollegen im gesamten Unternehmen in allen Fragen der Vielfalt, Gerechtigkeit und Integration zusammenzuarbeiten. Ein Hauptfokus von mir wird es sein, sorgfältig jedem zuzuhören, der an der Verbesserung von Ubisofts Werten und Unternehmenskultur mithelfen will und ich setze auf die Unterstützung von jedem Ubisoft Mitarbeiter, um unsere Firma so nach vorne zu bringen. Videospiele haben die Macht, die Werte der Diversität und Integration zu fördern. Ich hoffe das meine Arbeit dies noch verstärken kann und dass die Inhalte von Ubisoft, die verschiedenen Hintergründe, Kulturen, Identitäten und Geschichten, die die Teams jeden Tag in die Arbeit einbringen, entsprechend reflektieren. Die Führung von Ubisoft hat ein echtes Engagement dafür gezeigt und ich bin gespannt, was wir gemeinsam erreichen können”.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |