Resident Evil: Infinite Darkness – Animierte Serie erscheint im Juli bei Netflix

Wer nicht genug von Resident Evil bekommen kann, der wird ab Juli 2021 mit Resident Evil: Infinite Darkness das Franchise auch in Serienform erleben können. Das bereits vor geraumer Zeit angekündigte Projekt erscheint dann nämlich weltweit beim Streamingdienst Netflix. Ursprünglich ist man davon ausgegangen das es sich um einen Film handeln wird. Nun ist aber klar: Infinite Darkness wird eine Serie. Wie viele Episoden das Format umfasst, ist nicht bekannt.

Die Handlung von Resident Evil: Infinite Darkness ist im Jahr 2006 angesiedelt und bringt Leon S. Kennedy und Claire Redfield zurück ins Geschehen. Beide arbeiten mittlerweile im Weißen Haus, als, wie könnte es anders sein, die Zombies wieder mal für Furore sorgen…

Netflix Trailer

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |