Offiziell: Netflix produziert Resident Evil Serie

Was sich Anfang des Jahres als Gerücht verbreitet hat, ist nun offiziell: Netflix produziert eine Live-Action-Serie zum Resident Evil Franchise. Die Serie wird dabei keine bekannte Geschichte adaptieren, sondern eine neue erzählen, in welcher die Kinder von Oberschurke Albert Wesker, Billie und Jade, die Hauptrolle spielen. Als Schauplatz dient laut ersten Informationen New Raccoon City.Insgesamt wird es erst einmal acht Folgen mit einer Laufzeit von je rund einer Stunde geben. Als Showrunner wurde Andrew Debb (Supernatural) verpflichtet, Regisseur Bronwen Huges (The Walking Dead) wird die ersten beiden Episoden inszenieren. Wann die Serie starten soll, ist noch nicht bekannt.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |