Nintendo beendet Miitomo im Mai

Keine zwei Jahre nach dem Start von Miitomo, dem ersten Versuch seitens Nintendo auf dem Mobile-Markt Fuß zu fassen, wird der Dienst ab dem 09. Mai 2018 eingestellt. Dies verkündete das Unternehmen nun in einer Pressemitteilung. In dieser dankt man den Kunden für ihren Support seit dem Launch der App, nennt aber keine genauen Gründe für die Einstellung. Es ist anzunehmen, dass Miitomo trotz eines vor allem in Japan guten Starts sich nicht für Nintendo ausgezahlt hat.

Die Abschaltung der Messenger-App hat bereits mit einem ersten Schritt begonnen, denn mittlerweile ist es nicht mehr möglich die sogenannten Miitomo Coins zu erwerben. Wer die App nach der Abschaltung startet, erhält eine Fehlermeldung, Nachrichten werden nicht angezeigt und auch andere Funktionen von Miitomo nicht mehr erreichbar sein. Weitere Details finden sich auf der offiziellen Miitomo Seite.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner: