Xbox Ultimate Game Sale

Microsoft – Project Scorpio offiziell bestätigt

Es ist tatsächlich wahr, Microsoft arbeitet an einem neuen Stück Hardware. Wie Phil Spencer im Rahmen der diesjährige E3 bekannt gab, arbeitet das Unternehmen derzeit an einer brandneuen Konsole. Die trägt vorerst den Codenamen Project Scorpio und soll neben 4K-Gaming auch Virtual Reality unterstützen. Laut Microsoft selbst, handelt es sich dabei um die leistungsfähigste Konsole, die je gebaut wurde. Zudem wird jeder Titel, der für die neue Konsole erscheint auch auf Xbox One lauffähig sein, die aktuelle Konsolengeneration also nicht ablösen, sondern erweitern Scorpio soll eine Grafikrechenleistung von etwa 6TFlops sowie über eine Achtkern-CPU verfügen. Details zu den Taktraten der einzelnen Komponenten, die Größe des Arbeitsspeichers oder dem geschätzten Preis liegen derzeit jedoch noch nicht vor. Verglichen mit aktuellen Grafikprozessoren verfügt Scorpio’s Grafikeinheit etwa über die Rechenleistung einer GTX1070, was bei ausreichender Optimierung für aktuelles 4K-Gaming mehr als ausreichen sollte. Project Scorpio soll im Laufe des vierten Quartals 2017 erscheinen.

  • Xbox One S mit 500GB: € 299 EUR,
  • Xbox One S mit 1TB: € 349 EUR
  • Die Xbox One S Limited Launch Edition 2TB wird in ausgewählten Märkten für € 399 EUR zur Verfügung stehen
Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner: