Fortnite

Fortnite – Tornados & andere Wetterphänomene sind aktiviert

Im Trailer der aktuell laufenden ersten Season von Chapter 3 von Fortnite wurden unter anderem auch Wetterphänomene wie Gewitter und Tornados gezeigt. Diese wurden nun vor einigen Stunden aktiviert und treten ab sofort via Zufallsprinzip auf der Insel auf. Bis zum 17. Januar 2022 sollen die Wetterphänomene verstärkt auftreten, anschließen bleiben sie nach wie vor ein Bestandteil, werden aber etwas reduziert.

Die Tornados und Gewitter sind aber nicht nur visuelle Elemente, sondern haben auch mechanischen Einfluss. Die Tornados etwa reißen Gegenstände und auch Spielerinnen und Spieler mit sich. Letztere können sich so nach oben wirbeln lassen und den Gleiter erneut aktivieren, um etwa längere Distanzen zurückzulegen. Wird man hingegen von einem Blitz getroffen, so ist man für kurze Zeit schneller.

Mit den Leuchtpistolen wurde außerdem eine Waffe aus dem Tresor zurück ins aktive Spiel gebracht. Praktisch sind die Leuchtpistolen vor allem, da man mit ihnen Gebäude in Brand setzen kann, weshalb sie eine gute Taktik für Spielerinnen und Spieler sind, die schnell gegnerische Gebäude zerstören wollen

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |