Einblick in den Curator’s Cut-Modus von The Dark Pictures: Man of Medan

Der Publisher Bandai Namco Entertainment Europe gibt heute einen tieferen Einblick in den „Curator’s Cut“-Modus von The Dark Pictures Anthology: Man of Medan.

Der „Curator’s Cut“ ist ein alternativer Weg und eine andere Sichtweise auf die Geschichte. Hier werden neue Informationen, Entscheidungen und Wahlmöglichkeiten geboten, welche die Geschichte beeinflussen und neue Geheimnisse zu Tage fördern, die nur darauf warten von den SpielerInnen entdeckt zu werden. Der „Curator’s Cut“ ist für alle Vorbesteller ab dem Erscheinungstag von Man of Medan verfügbar. Alle anderen Spieler und Spielerinnen erhalten später in diesem Jahr kostenlos Zugang zu dem Modus.

Trailer zum Spiel

Im Video sieht man eine Szene vom Beginn des Spiels. Diese zeigt zuerst die Entscheidungen aus der Sicht von Brad (im ersten Spieldurchgang, der sogenannten „Kinoversion“) und anschließend im „Curator’s Cut“ die Perspektive und Entscheidungen seines Bruders Alex (wird nach dem erstmaligen Durchspielen der Geschichte freigeschaltet).

The Dark Pictures: Man of Medan erscheint am 30. August für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |