DayZ

DayZ Update 1.18 bringt neue Waffen und dynamische Events

DayZ-Fans auf PC, Xbox und PlayStation können sich über Neuigkeiten freuen. Für das beliebte Zombie-Survival-Game wurde gerade das große Update 1.18 veröffentlicht. Die neuen Inhalte drehen sich ganz um Explosives und erweitern das stetig wachsende Waffenarsenal im Spiel. Außerdem bringt das Update neue dynamische Events mit sich, die zu unerwarteten Begegnungen entlang der Bahnschienen führen können, die über die Map verteilt sind. Zuletzt haben es auch die kompakte Derringer ins Spiel geschafft sowie abgesägte Varianten des Blaze-Gewehrs und eines Community-Favoriten: des Revolvers.

Teaser-Trailer stellt das Update vor

Nach Update 1.18 können Plünderer mit dem Granatwerfer M79 unfreundlichen Überlebenden das Leben schwer machen. Für den M79 gibt es drei 40mm-Munitionsarten zu finden: Rauchgranaten, Explosionsgranaten sowie die seltenen P-OX Granaten, die tödliches Gas enthalten.

Sollte das noch nicht genügend Sprengstoff bieten, so gibt es Plastiksprengstoff und selbst herstellbaren, improvisierten Sprengstoff, die mit einem Timer oder Detonator aus der Ferne gezündet werden können. Wer seine Flanken schützen möchte, ist mit den berüchtigten Claymore-Minen bestens ausgestattet, die auf kurze Distanz hohen Schaden in eine Richtung verursachen. Das erfolgreiche Looten lässt sich nach getaner Arbeit mit Feuerwerk gebührend feiern.

Dynamische Events zählen zu den spannendsten Ereignissen in DayZ. Mit dem neuen Update bieten diese noch mehr Abwechslung. Neben Helikopter-Absturzstellen gibt es nun Zugwracks, die in drei Tiers auftreten, von zivil bis militärisch, und mit den besten Loot im Spiel bieten, inklusive des M79. Vorsicht ist geboten, denn die ehemaligen Passagiere treten in untoten Schwärmen auf, wenn es zu laut zugeht.

Für die subtileren Überlebenden bringt das neue Update verborgene Waffen ins Spiel. Die Derringer ist klein genug, um in einen Teddybären zu passen, während die abgesägte Doppelläufige .357 genug Schaden für tödliche Treffer austeilt. Auch das Blaze-Gewehr und der Revolver haben eine herstellbare, abgesägte Variante erhalten, mit denen sich das eigene Loadout weiter anpassen lässt. Die Varianten reduzieren das Gewicht und die Anzahl der belegten Slots im Inventar. Damit sind sie perfekte Zweitwaffen, wenn das Nachladen während hitziger Gefechte keine Option mehr ist.

Zu guter Letzt: Server-Besitzern ist es ab sofort möglich, dank neuer Tools und Optionen ihre Server weiter anzupassen (auch mit Konsole). Alles in allem bietet Update 1.18 mehr explosives Chaos und einprägsame Begegnungen als je zuvor. Der Zeitpunkt war also nie besser, um sich in die bombastische Action zu stürzen.

Inhalte des Updates

  • M79 Granatenwerfer
  • 4 x Rauch-Varianten
  • 40mm Explosives
  • P-OX Gas
  • Industrieller C4
  • IED Remote Explosives
  • Claymores
  • P-OX Gas-Granaten
  • Feuerwerk Launcher
  • Derringer Pistole
  • Abgesägte Varianten: Blaze und Revolver
  • Dynamische Zug-Events
  • Mehr Assets für Community-Server auf Konsole
Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |