Commandos: Origins – Entwickler erhalten vom Bund 1,5 Mio. Euro Förderung

Entwickler Claymore Games Studios GmbH erhält für die umsetzung von Commandos: Origins tatkräftige Förderung vom Bund. Wie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bekannt gegeben hat, wird das Projekt mit rund 1,5 Millionen Euro unterstützt. Die Laufzeit der Förderung geht bis zum 30. November 2022.

In der entsprechenden Meldung beim BMVI wird Commandos: Origins wie folgt beschrieben:

Commandos: Origins“ ist ein taktisches Strategiespiel, das in der ersten Hälfte des zweiten Weltkriegs spielt und die Geschichte einer neu gegründeten britischen Kommandoeinheit erzählt, die während ihrer Einsätze gegen strategische Ziele der Deutschen Wehrmacht zu einer Bruderschaft zusammen wächst. Der Spieler wird aus einer isometrischen Perspektive auf das Spielfeld verschiedene Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten steuern und diese strategisch so einsetzen, dass das vorgegebene Missionsziel erreicht wird. So wird man sich durch die verschiedenen, an historische Orte und Einsätze angelehnten, Missionen zum jeweiligen Ziel vorarbeiten.”

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |