Assassin’s Creed: Unity – historisch genau

Wie inzwischen bekannt sein sollte, siedelt Assassin’s Creed: Unity in der Zeit der französischen Revolution an. Um genau zu sein, wird es in der Zeit vom Jahre 1789-1799 sein. Eine Vergangenheit, die noch nicht so weit entfernt liegt und daher eine noch recht gute Dokumentation von Geschehnissen aufweist.

Ubisoft Montreal möchte sich Grund dessen zur Aufgabe machen, so historisch genau zu sein, wie es nur möglich ist. Die reelle Geschichte des genannten Zeitraumes soll daher kaum Abweichungen zeigen. Stattdessen möchte man für Assassin’s Creed: Unity die Lücken nutzen, um eine eigene Sichtweise zu erzählen und den Hauptcharakter bestens in die Periode einzubauen. Man spiele auch mit Andeutungen, die viele Variationen ermöglichen, gerade weil die Französische Revolution so komplex ist.

Assassin’s Creed: Unity wird am 28. Oktober 2014 für Playstation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Die PlayStation 3 und XBox 360 bekommen derweil ihr eigenes Assassin’s Creed Abenteuer, zu dem es bald mehr Informationen geben soll.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |