Yoshinori Ono verlässt Capcom nach über 30 Jahren

Diese Nachricht dürfte viele Fans schockieren: wie Yoshinori vor einigen Stunden via Twitter bekannt gegeben hat, wird er nach rund 30 Jahren Capcom verlassen.

Ono ist in der Vergangenheit vor allem als kreativer Kopf hinter der Street Fighter Serie in Erscheinung getreten. Er hat in seiner langen Karriere beim japanischen Publisher und Entwickler aber auch viele andere Projekte als Produzent betreut, darunter etwa Onimusha, Dead Rising und Resident Evil.

In seiner Nachricht bedankt sich Ono bei den Fans für ihren Support über die Jahre. Weiter sagt er, Street Fighter würde nun von der jungen Generation bei Capcom übernommen und er blicke hoffnungsvoll in die Zukunft, was das Franchise angeht.

Auch wir hatten im Jahre 2016 das Glück, Ono persönlich kennenzulernen. Seinerzeit war er zu Gast auf dem Street Fighter V Launch-Event in Hamburg. Vor Ort wurde er als sehr sympatischer Mensch wahrgenommen.

Street Fighter Launch Event mit Ono (li. Rena)

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |