Tour de France 2020 – Erstmals für PC und aus der Ego-Perspektive

Der Publisher NACON und Cyanide geben heute bekannt, dass Tour de France 2020 erstmals auch für PC erscheint. Zum ersten Mal ist es zudem möglich, Rennen aus der Ego-Perspektive zu erleben. Durch die realistische Perspektive der neuen Gameplay-Kamera sehen die Spieler das Renngeschehen besser als je zuvor aus dem Blickwinkel echter Radsport-Profis. Hierdurch werden Ausreißer, Talfahrten auf steilem Gefälle und dramatische Sprints in diesem Jahr nochmal spannender. Zudem wird das offizielle Spiel zur Tour de France erstmalig für den PC erhältlich sein – ebenso wie traditionell der führende Radsport-Management-Titel Pro Cycling Manager 2020.

Auch auf PC erleben die Spieler mit Tour de France 2020 das berühmte Radrennen im Pro Leader-Modus, in dem sie ihren Fahrer erstellen, ihre Spezialisierung auswählen, im Laufe der Saisons besser werden, um letzten Endes die Pro Cycling-Rangliste anzuführen.

Zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen heben Tour de France 2020 auf ein neues Niveau:

  • Neue Strecke Lüttich-Bastogne-Lüttich (auch „La Doyenne“) – 266 Kilometer mit intensiven Steigungen
  • Überarbeitete Oberfläche inklusive einer besseren Voraussicht auf die Strecke und Positionen der anderen Fahrer
  • Komplexeres Zeitrennen, in dem Haltung und Sprint-Management für den Sieg unverzichtbar sind
  • Realistischere und angriffslustigere KI
Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner: