Silent Hill 4: The Room für PC (via GoG) veröffentlicht

Nachdem Konami in der vergangenen Woche bereits einige Klassiker, darunter Metal Gear Solid und Metal Gear Solid 2, neu für den PC via Gog.com veröffentlicht hat, folgt am heutigen Nachmittag, und erneut recht überraschend und aus dem nichts, Silent Hill 4: The Room. Das Survival-Horror-Spiel ist ab sofort für 9,99 Euro verfügbar. Auch für diese Neuveröffentlichung wurden einige spezifische technische Überarbeitungen, wie eine höhere Auflösung, angefertigt. Ob in Bälde wohl weitere Teile der Silent Hill Reihe folgen werden?

„Henry Townshend ist in seinem Apartment gefangen, der einzige Ausweg ist ein mysteriöses Portal, das in eine entsetzliche Alternativrealität führt. Hinter jeder Ecke lauern grauenhafte Anblicke, er wird an den Rand des Wahnsinns getrieben. Er muss einen Weg heraus aus diesem Albtraum finden. Das ist „The Room“, ein Klassiker der legendären Horrorserie.“

  • Ein fesselnder „Silent Hill“-Klassiker mit schockierenden Wendungen
  • Wehre dich gegen neue Monster, inklusive Geister, die der physischen Realität trotzen
  • Visuelle Übergänge zwischen Ego- und Third-Person-Sicht – erstmals in der Serie
  • Erkunde neue Umgebungen, darunter ein jenseitiger Wald und ein unheimliches Gefängnis
Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |