Kultklassiker kehrt mit Deadly Premonition zurück – Sequel jetzt auf Steam erhältlich

Rising Star Games und Toybox Inc. teilten mit, dass Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise, der neueste Teil der Kultserie, ab sofort für PC erhältlich ist. Neben der neuen PC-Version ist Deadly Premonition 2 auch für die Nintendo Switch erhältlich. Den Test zu dieser Version findet ihr HIER.

Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise ist sowohl eine Fortsetzung als auch ein Prequel zum beliebten Deadly Premonition und folgt Agent Davis und Agent Jones, die eine neue Untersuchung der Le Carré-Serienmorde beginnen. Das Spiel ist im heutigen Boston angesiedelt. Die einzigartige Erzählweise des Spiels lässt euch durch die Erinnerungen eines ehemaligen FBI-Agenten in die Vergangenheit der Stadt Le Carré reisen. In diesen Rückblenden könnt ihr in die Rolle von Special Agent York schlüpfen, um ein faszinierendes und beunruhigendes Geheimnis zu lüften.

Die neue PC-Version von Deadly Premonition 2 bringt eine Reihe von technischen Verbesserungen mit sich. Ihr könnt Boston und Le Carré in höherer Auflösung erkunden, eure Ermittlungen dank kürzerer Ladezeiten flüssiger durchführen und eine insgesamt verbesserte Performance genießen.

Beginnt eure Ermittlungen mit einem Besuch bei einem geheimnisumwitterten Ermittler im Ruhestand. Während ihr diese legendäre Figur befragt und die mentalen Mauern des Mannes durchbrecht, werdet ihr in eine Welt hineingezogen, die eine beunruhigende Dunkelheit verbirgt. Eine Geschichte voller Wendungen, eine surreale Atmosphäre und jede Menge skurriler Charaktere, die die Deadly Premonition-Reihe berühmt und zu einem Kultklassiker gemacht haben, dürft ihr erwarten.

Wenn ihr eine Pause von euren Ermittlungen braucht, könnt ihr an einer Reihe von lustigen Minispielen teilnehmen. Dazu gehören Skateboard-Herausforderungen, Bowling, Felsenspringen und ein Bayou-Ritt, bei dem man auf Zielscheiben und Alligatoren schießt.

„Ich denke, die Leute, die das erste Deadly Premonition genossen haben, werden es lieben, mehr lustige Yorker Gespräche zu hören und zu sehen, was mit Zach nach dem Greenvale-Fall passiert ist“, so Regisseur Swery. „Ich hoffe, dass sich die Leute in alle Charaktere des Spiels verlieben, wenn sie sie kennenlernen und mit ihnen interagieren“.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |