Agatha Christie – The ABC Murders kommt für Nintendo Switch

Seit dem 7. Februar 2016 kann Agatha Christie – The ABC Murders auf PC, Xbox One und PlayStation 4 gespielt werden. Bald dürfen die Spürnasen auch auf der Nintendo Switch zum Einsatz kommen. Natürlich hat man die verstrichenen Jahr genutzt, um noch mehr aus dem Spiel herauszuholen. Und einen Termin hat Publisher Microids auch schon in Planung. Die Nintendo Portierung soll am 6. Oktober 2020 erscheinen. .

Storytechnisch geht es um einen besorgniserregenden Brief, der Hercule Poirot aufhorchen lässt. Ein mysteriöser Mörder, der sich ABC nennt, fordert ihn heraus! In der Rolle des berühmten Meisterdetektivs, unbestritten eine der bekanntesten Figuren der „Queen of Crime“ Agatha Christie, befragen Spieler Verdächtige, gehen Hinweisen nach und lösen Rätsel, um der Identität des skrupellosen ABC auf die Spur zu kommen.

In Agatha Christie – The ABC Murders für Nintendo Switch entdecken Spieler die einzigartige Welt von Hercule Poirot. Sie untersuchen zahlreiche Tatorte an interessanten Schauplätzen, die in verschiedenen britischen Städten angesiedelt sind.

Der Titel nimmt dabei einen schönen Look an, der dem Zeichentrick nachempfunden ist. Ihr bekommt nicht nur liebevoll ausgestaltete Protagonisten, sondern auch eine tolle Kulisse, die sehr facettenreich ist. Natürlich wird das alte London ins Spiel gebracht, welches ab sofort euer Schauplatz für jedwede Verbrechen ist.

 

Die Nintendo Switch-Version verfügt über folgende Neuerungen:

  • Neue Lichteffekte
  • Neuer Anti-Aliasing-Filter, der das künstlerische Konzept des Spiels noch mehr hervorhebt
  • Überarbeitetes Sound-Design
  • Zusätzliche Tutorials
  • Noch flüssigeres Gameplay
  • Neues User-Interface

Mehr Einzelheiten zum Spiel verrät der Test, der auf der PlayStation 4 erfolgte.

Agatha Christie – The ABC Murders REVIEW

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner: