-->

New Super Luigi U REVIEW

Wer bereits New Super Mario Bros. für WiiU besitzt, kann eine Art DLC herunterladen, der die Rollenverteilung ändert und Marios Bruder Luigi in der Vordergrund rückt. Um alle Level überarbeitet zu bekommen und den Held wechseln zu lassen, müsst ihr 20 Euro löhnen. Wer jedoch bislang noch nicht das Originalspiel hat, bekommt bald auch eine komplette Disc geboten, die alle Neuerungen beherbergt und nicht New Super Mario Bros. vorab benötigt. Der Kostenpunkt verdoppelt sich dabei aber auch. Nichtsdestotrotz haben wir für euch die Adaption mit Bruder Luigi in der Hauptrolle einmal genauer unter die Lupe genommen und verraten euch, ob sich der Kauf lohnt.

Mit einer gewissen Zeitvorgabe müsst ihr nun wieder mit einem oder mehreren Spielern die Fahnenmast am Ende des Levels erreichen. Nun zeichnet sich aber schon der erste Unterschied ab, denn die Zeit ist auf nur noch 100 Sekunden geschrumpft und treibt so den Schwierigkeitsgrad deutlich nach oben. Zudem lässt dies panische Reaktionen hervorrufen, die oft zum Exitus folgen.

Um aber die Level zu überstehen, springt und lauft ihr durch die kunterbunten Welten, die allesamt überarbeitet wurden und versucht nebenher die verschiedenen Gegner zu besiegen. Meistens ist mit einem simplen Kopfsprung der Feind am Ende seiner Kräfte und hinterlässt eine Münze. Natürlich gibt es auch andere Wege, denn so warten wieder die bekannten Schildkröten (Troopas) auf euch, die ihre Panzer zurücklassen, wenn ihr auf ihren Rücken springt. Mit diesem in euer Hand, kann er perfekt als Waffe missbraucht und gegen andere Gegner angewandt werden. Leider lässt sich nicht jeder Kontrahent so beeindrucken, da einige von ihnen gepanzert und andere wiederum mit Stacheln auf ihren Rücken ausgestattet sind. Doch diese lassen sich gerne übergehen, oder mit Luigig’s Verwandlungskünsten besiegen.

 

Alt bekannt und trotzdem neu

new-super-luigi-u
Ja, wer die Super Mario Spiel kennt, der weiß, dass die Brüder einige Tricks auf Lager haben. So finden sich goldene Kästchen mit einem mittigen Fragezeichen in der Welt verteilt, die gelegentlich Items beinhalten, die euch wiederum mit gewissen Kräften ausstattet. Springt ihr gegen so einen Block, erscheint des öfteren eine Feuerblume, oder eine aus Eis. Auch Eicheln und Sterne schenken euch Kräfte. Um diese dann anzunehmen, müsst ihr die Items lediglich berühren und könnt mittels dieser Verwandlung, Feuerbälle schießen, Gegner kurzzeitig in Eisblöcke einschließen, fliegen, oder seid gar für einige Sekunden unbesiegbar.

Doch auch in den normalen braunen strukturieren Blöcken lassen sich einige Geheimnisse offenlegen. Hinter einigen dieser genannten Blöcke, die ihr sonst zertrümmern könnt, verstecken sich wertvolle Items, oder goldene Münzen. Optisch lässt sich aber kein unterschied feststellen, was bedeutet, alle die euch in die Quere kommen zu zerstören und evtl. dafür eine Belohnung abgreifen. Einige Blöcke sind sogar unsichtbar, was bedeutet, wenn ihr unverhofft einen Sprung in die Luft macht, können diese aus dem nichts auftauchen. Nicht selten werden dazu vorab verborgene Passagen sichtbar, die manchmal sogar als Podest fungieren So kann dieser Zufallstreffer bedeutet, ganz neue Abschnitte zu erobern, die anfänglich nicht wahrgenommen wurden. Und diese Art der Geheimnisse, sind auch in Luigi U nicht selten.

Was macht New Super Luigi. U nun so anders als das Original? Es ist wohl die Spanne eines Sprungs, die der Bruder in der grünen Kleidung Mario voraus hat. Er springt höher und weiter, was euch viele Vorteile verschafft, gegenüber der ersten Variante mit Mario. Ihr könnt so Abgründe besser überbrücken und damit auch die ohnehin knappe Zeit einsparen. Weitere Vorteile hat Luigi leider nicht, doch gerade Profis werden sehr angesprochen werden. Und auf Wandsprünge oder Stampfattacken müssen auch die Luigi Fans nicht verzichten.

Der Aufbau der Welten ist wieder mit dem immer gleichen Prinzip fortgesetzt. 3-4 Level, kleines Schloss, weitere 3-4 Level mit anschließenden Bosskampf im letzten Schloss der jeweiligen Welt. Die einzelnen Level ansich sind aber um einiges schwerer als noch in New Super Mario Bros U. Die Gänge sind enger, die Zusammenstellung fordernder und die neue Zeitvorgabe allgemein um einige kniffliger. Trotzdem sind die Level abermals durchdacht und geben wieder viele neue Ideen frei, die so noch keinen Platz in anderen Spielen fanden.

Mit 100 gesammelten Goldmünzen bekommt ihr wieder ein Leben gutgeschrieben. Auch wer es schafft 8 rote Münzen einzusammeln, die nur für kurze Zeit erscheinen und auch nur dann wenn ihr einen roten Ring berührt, bekommt ein weiteres Leben oder ein vielleicht dringend benötigtes Item für Bruder Luigi. Nun gibt es sogar grüne Münzen, die immer in 3er Grüppchen an verschiedenen Orten auftauchen und genauso schnell wieder verschwinden. Natürlich werden das viele als Herausforderung sehen, doch lässt die Zeit selten zu, alles einzusammeln und die Items dafür einzusacken. Die gilt auch für die 3 großen Münzen, die wieder in jedem Winkel versteckt sein können und nicht immer sonderlich leicht erreichbar sind. Hier gilt wie im wahren Leben, Übung macht den Meister, denn zu bedenken ist, jeder Level darf so oft wie ihr es mögt, wiederholt werden. Was aber durch viele Ableben eh nicht abzuwenden ist.

Um das erschwerte Spielprinzip bestens zu meistern, könnt ihr euch noch mit einem weiteren Mitspieler um einige Vorteile bereichern. Möchte der Mitspieler nicht als als Toad dem Game beiwohnen, kann er zum Tablett-Controller greifen und damit ins Geschehen einwirken. Drückt jener, mit dem Tablett-Controller in der Hand auf Gegner, die er auch dem Touch-Screen sieht, werden diese kurzzeitig ausgeschaltet. Natürlich darf auch dieses Unterfangen beliebig oft wiederholt werden, um den Gegner dauerhaft zu behindern. Hinzu kommt, dass derjenige mit dem GamePad in der Hand, neue Plattformen per Fingerdruck zaubern kann, die euch neue Ebenen erreichen lassen, dessen Begehung sonst nur als Flughörnchen möglich gewesen wären.

Natürlich geht es wieder durch alle möglichen Welten, die zum Beispiel mit Eis bedeckt, oder unter dem Wasser zu entdecken sind. Auch Geisterschlösser mit all ihren Geheimnissen lassen sich erkunden. So setzt sich das tolle und bekannte Leveldesign auch in Luigi U fort und begeistert Fans gleichermaßen. Wie schon beschrieben, sind auch wieder viele Geheimnisse zu entdecken, die manchmal ganz neue Wege und Abschnitte aufzeigen.

 

 

Multiplayer

new-super-luigi
Sind alle Items aufgebraucht und der nächste Level wieder fordernd, solltet ihr nach Pilzhäusern Ausschau halten. Durch kleinen Minispielen bekommt ihr die Möglichkeit neue Items wie einen Pilz, oder eine Feuerblume zu erwerben. Doch manche können sich sicher noch dran erinnern, wie dir Toads des öfteren beklaut wurde. Dieser diebische Schurke hieß Mopsi und darf nun ganz offiziell dem Geschehen beiwohnen. Im Multiplayer kommt der kleine seltsame Wicht zum Einsatz und ersetzt Mario als spielbare Figur.

Selbst der eigene Mii steht für das Spielvergnügen mit anderen zur Verfügung. Zusätzlich kann ein weiterer Spieler einsteigen und den Tablett-Controller übernehmen, dessen Funktionen ich bereits beschrieben hatte. Somit ist es auch zum zweiten mal möglich, gleich 5 Personen mit nur einem Spiel zu beschäftigen. Als Team kommt man aber nicht unbedingt leichter durch die Level, sondern behindert sich meistens untereinander. So könnt ihr eure Freunde greifen, tragen, wie auch scheißen, oder ihnen die ganze Zeit auf dem Kopf herum springen. Auch wenn ein Spieler nicht voran kommt, heißt es für die übrigen warten, oder weiterlaufen und somit den Nachzügler opfern.

Ist einer der Mitspieler aus dem Spiel und hat ein Leben verloren, kommt er per Seifenblase wieder zurück ins Geschehen. Die anderen müssen ihn nun aus dieser beklemmenden Situation befreien, sodass das Team wieder komplett ist. Sind alle Leben eines Spielers verbraucht, muss dieser solange aussetzen, bis der Level beendet ist, oder gar alle aus dem Spiel geflogen sind. Nachdem ein Mitspieler kein Leben mehr hat, werden diese wieder auf 5 erhöht, sodass niemand dauerhaft aussetzen muss. Schafft ihr es sogar während eines Levels 100 Goldmünzen einzusammeln, darf derjenige aber gleich wieder im aktuellen Level mitmischen und kommt gebannt per Seifenblase angeflogen.

 

Technik

new_super_luigi1

Die Grafik bleibt vom Look her unverändert und macht gegenüber der Originalen Version keine riesigen Sprünge mehr, trotzdem ist die Optik wirklich schön anzuschauen und dass auch egal ob auf der heimischen Glotze, oder dem WiiU-GamePad, denn spielbar ist es auf beiden. Nun seht ihr also Luigi wie schon Mario gestochen scharf und mit all den kleinen Details, die einfach zu so einem Spiel dazugehören. Der ursprüngliche Charakter wird aber trotz neuer Grafik nicht verändert und somit bleibt das Spiel ein klassisches 2D Jump n‘ Run, das nichtsdestotrotz eine Wohltat für das Auge ist.

Bei der Akustik sollte man die Musikeffekte nicht vergessen. Ob ihr in einer Warp-Röhre eintaucht, mit Feuerbällen schießt, einen Gegner auf dem Kopf springt oder nur sterbt, alles ist unverändert und macht das ganze gegenüber älteren sowie aktuellen Super Mario Spielen authentisch. Jeder der Mario kennt und liebt, wird sich auf Anhieb auch mit Luigi und seinen Freunden wohlfühlen. So auch die Musik, denn der Sound ist so bekannt wie auch toll. Die Melodien sind Adaptionen zu älteren Teilen und somit ein bekanntes Klangerlebnis, das aber mit neuer Aufmachung punktet. Das heißt, ihr hört die bekannten Melodien, die aber viel fassettenreicher dargeboten werden.

Die Steuerung lässt sich für einen einzelnen Spieler über den Tablett-Controller bzw. GamePad vollziehen. Aber ihr könnt auch, so wie alle Mitspieler zu einer Remote (ohne Nunchuck) greifen. Diese muss nun waagerecht gehalten werden, so dass ihr die Taste 1 und 2 an der rechten Hand habt und das Steuerkreuz zu eurer Linken. Die Tasten sind für die Befehle ausreichend und gut belegt. Über zusätzliches Schütteln, könnt ihr Freunde Huckepack nehmen, oder Pow-Blocks aufsammeln. Besonders schwierig war es aber noch nie, einen Klempner durch fiktive Welten zu steuern.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |