+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Bericht: Remake zu The Last of Us in Arbeit; Naughty Dog arbeitet wieder an Uncharted

Jason Schreier von Bloomberg hat heute einen umfangreichen Bericht mit der aktuellen Ausrichtung von Sony PlayStation veröffentlicht. Aus diesem lassen sich viele interessante Informationen lesen. Eines vorweg: Schreier gilt als gut unterrichteter Journalist mit vielen Quellen innerhalb der Branche. Dennoch sollte man alles nachfolgende mit Vorsicht genießen, da nichts offiziell bestätigt ist. Laut Schreier befindet

Hot News

PlayStation Now mit Marvel’s Avengers, Borderlands 3 & The Long Dark

Diesmal hat sich Sony ganz schön Zeit genommen, um die kommenden Titel im Lineup von PlayStation Now zu nennen. Dafür hat es das Programm im April von Sonys Streaming-Dienst aber umso mehr in sich. Zumindest finden sich mit Borderlands 3 und Marvel´s Avengers gleich zwei große Namen im Portfolio, die ab dem heutigen Dienstag, den

Hot News

PlayStation Plus-Titel im April für PS4 und PS5

Mircosoft hat gerade für ihren Xbox Games with Gold Service die Gratisspiele bekannt gegeben. Vikings: Wolves of Midgard, Truck Racing Championship, Dark Void und Hard Corps: Uprising werden für die Xbox One sowie Series S/X für Abonnenten verfügbar sein. Jetzt zieht Sony nach. Ab dem 6. April 2021 dürfen sich PlayStation Plus-Mitglieder auf die Spiele

Hot News

Sony verschenkt in diesem Frühjahr 10 weitere kostenlose Spiele, darunter Horizon Zero Dawn

Der Publisher Sony hat angekündigt, im Rahmen seiner Play at Home-Initiative in diesem Frühjahr, 10 weitere kostenlose Spiele zu verschenken. Neun PlayStation 4- und PlayStation VR-Titel werden später im März zum kostenlosen Download bereitstehen, gefolgt von Horizon Zero Dawn für eine begrenzte Zeit, die ab Mitte April 2021 starten soll. Abzû, Enter the Gungeon, Rez


My Hero Academia Staffel 2 (Folge 19 -23) REZENSION

Die zweite Staffel von My Hero Academia ist mit den Folgen 19 – 23 in vollem Gange. Statt zu trainieren oder sich mit weiteren Schurken zu prügeln, ist noch immer das Sportfest am Laufen. Die ersten beiden Wettkämpfe sind beendet und einige Nachwuchshelden ausgeschieden. Die verbliebenen Jungs und Mädchen gehen nun in die nächste Runde über, wo sie sich in 1 vs. 1 Kämpfen stellen müssen. Runde für Runde wird weiter aussortiert, denn der Verlierer des jeweiligen Matches gilt als ausgeschieden. Selbstverständlich will auch Izuku als Sieger hervorgehen, der schon im ersten Match starke Probleme hat. Doch natürlich versucht er auch jetzt, soweit es nur geht, auf seine geschenkten Superkräfte zu verzichten, was aber immer schwieriger wird.

Die wahren Wettkämpfe beginnen

Die fünf Folgen sind auf die verschiedenen Kämpfe ausgelegt, die jedoch keinen Abschluss finden. Dafür werden aber sehr spannende und manchmal auch schnell entschiedene Matches gezeigt. Neben Izuku, wird auch der weitere Verlauf der Kämpfe von Shoto, Ibara, Fumikage, Ochako, Katsuki und einigen anderen unter Beobachtung gestellt. Und nicht jedes Match, bei dem man einen bestimmten Ausgang vermutet, endet auch so. Stattdessen gibt es einige Überraschungen, die wirklich mit einem Feuerwerk an Action aufwartet.

Zwischen den Wettkämpfen wird die zwischenmenschliche Note nicht außer Acht gelassen. Izuku (auch Deku genannt) steht zwar weiterhin im Mittelpunkt, die andere Charaktere zeigen aber auch mehr Tiefe. So wie Shoto schon erste Familienverhältnisse hat durchblicken lassen, wird Ochako nun ebenfalls mehr preisgeben. Der Blick in die Vergangenheit offenbart des Weiteren viele der Beweggründe in der Gegenwart. Dasselbe bezieht sich auf All Might und der ewigen Nummer 2 Endeavor, die schon seit Jahren erbitterte Rivalen sind. So setzt All Might ganz auf seinen Ziehsohn Izuku, währenddessen Shoto die Familienehre von Endevor retten soll. Und Izuku hat alles andere als ein leichtes Spiel, als er auf Shoto trifft, denn ohne seine Kräfte bleibt er chancenlos, der Einsatz schadet ihn aber wiederum.

Weitere Blickpunkte

Die weitergeführte zweite Staffel von My Hero Academia begeistert noch immer mit Witz, Spannung und Action, wird aber zudem mit etwas sentimentalen Momenten angereichert. Hauptsächlich sind durch die Kämpfe aber ein Feuerwerk an Attacken und entsprechende Action Schwerpunkt der Folgen. Die neu eingeführten Figuren erhalten weitere Zeit um sich in den Köpfen zu verankern. Selbstverständlich sind hier weitere skurrile Momente vorprogrammiert.

Die fünf Folgen verharren aber hauptsächlich auf die 1 vs. 1 Matches und führen die eigentliche Story nur im geringen Maße fort. Animations- wie soundtechnisch bleibt alles in gewohnter Manier gehalten. Optional ist neben der deutschen Tonspur auch die japanische vorhanden, die über Untertitel optional ergänzt werden kann und das Fanherz höher schlagen lässt.

Umfang

Gefasst ist die Storyline der zweiten Staffel mitsamt fortführender Box von My Hero Academia abermals in 125 Minuten, die abermals mit schönen Animationen aufwartet. Allgemein bleibt alles im gewohnten Umfang bestehen. Heldenkarte, Booklet und Aufkleber sind enthalten. Dieses mal rühmt sich Denki als Mittelpunkt der Zugaben. Denki selbst überzeugt mit einer Elektrizität, die aber einen üblen Nachgeschmack haben kann. Übertreibt er es mit dem Einsatz, setzt sein Gehirn aus und macht ihn zu einem völligen Idioten.

Das Hauptcover des Schubbers ist bunt gehalten und vereint Izuku, Shoto, Ochako sowie Katsuki auf einem Bild. Dieselbe Illustration ist auf der Klappbox von BluRay bzw. DVD zu erspähen, kommt aber dort mit nur zwei Farben aus, was dennoch ein schönes Gesamtbild ergibt. Alle zusätzlichen Beigaben haben wieder höchste Kazé-Qualität.

Rena sagt:

My Hero Academia ist alles andere als ein Superhelden-Epos, versteht aber definitiv, was Unterhaltung bedeutet. Zwar bewegt sich die Story diesmal nur recht langsam, langweilig wird es aber dennoch nicht, denn die fünf Folgen sind mit sehr spannenden Zweikämpfen vollgestopft. Als angenehmen Kontrast gibt es einen Rückblick in die Beweggründe einiger Helden in Spe. Izuku und sein Mentor All Might bleiben aber nichtsdestotrotz im Mittelpunkt der Geschehnisse. Die zweite Box der zweiten Staffel gehört einfach zum Anime-Repertoire eines jeden Fan. Zudem ist es die perfekte Vorbereitung auf all die Fragen, die nun eröffnet wurden….

 

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |