Dragon Quest VIII – Release-Trailer

Das jüngste Rollenspiel Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs für Nintendo 2DS & 3DS ist ein heißes Abenteuer, wie geschaffen, den kalten Winter zu verkürzen. Denn speziell für die aktuellen Handhelds wird  die Story des ersten in Europa erschienenen Spiels der DRAGON QUEST-Serie noch einmal völlig neu erzählt – mit neuen Inhalten, neuen Side Quests und neuen Features wie einem Foto-Modus. Und mit zwei neuen Charakteren, die der Spieler als Helfer anwerben kann.

Zur Geschichte: Dhoulmagus, ein schurkischer Hofnarr, sucht Schloss Trodain heim, stiehlt König Trodes Zepter und hinterlässt eine einzige Spur des Unheils. Er verwandelt den König in einen Troll, Prinzessin Medea in ein Pferd und alle Bewohner des Schlosses in Pflanzen. Alle? Nicht ganz! Ein treuer Wächter widersteht dem Fluch. Der Held bricht zusammen mit den beiden verwunschenen Royals zu einer abenteuerlichen Reise auf. Mit Hilfe der Nintendo-Spieler versuchen sie, Dhoulmagus das magische Zepter zu entreißen, die finsteren Pläne des Possenreißers zu durchkreuzen und die Ordnung im Königreich wiederherzustellen.

Wer die Story von Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs bereits kennt, wird an der Handheld-Version dennoch ebenso viel Freude haben wie die Spieler, die zum ersten Mal in dieses Rollenspiel eintauchen. Sie alle dürfen sich auf brandneue Inhalte freuen, die mehr über die Hintergründe von Dhoulmagus und dem heldenhaften Wächter erzählen. Alle handlungsrelevanten Spielszenen wurden vollständig synchronisiert, einschließlich der besagten neuen Story-Abschnitte und dem neuen, alternativen Ende.

Zudem begleiten zwei ehemals nicht spielbare Charaktere fortan die Spieler auf ihre Reise nach Trodain: Red, eine einstige Rivalin von Yangus, dem Begleiter des Helden und Morrie, der Besitzer der Monster-Arena. Die Spieler dürfen sie rekrutieren und überall einsetzen. Auf ihrer Reise können sie außerdem spezielle Monster fangen. Aus ihnen bilden sie eigene Monster-Teams und schicken sie zum Kampf in die Monster-Arena. Stärkere Monster bedeuten stärkere Teams und raffiniertere Strategien. Und all das dürfte nötig sein, um sich über alle Ränge bis ganz nach oben zum neuen Rang X hoch zu kämpfen.

Zu den Neuerungen des Spiels gehört auch die Schnellspeichern-Funktion. Mit ihr lässt sich das Spiel jederzeit unterbrechen, mit Ausnahme von Kämpfen und Zwischensequenzen. Die Schneller-Funktion wiederum erlaubt es, beim Kampf gegen Monster noch einen Zahn zuzulegen. Obendrein haben die Spieler jetzt die Möglichkeit, Erinnerungsfotos von ihren Heldentaten zu schießen und sie mit ihren Freunden zu teilen. Wer das ideale Bild persönlich gestalten möchte – komplett mit speziellen Posen, Stickern, Filtern und Rahmen – kann das jetzt ganz einfach per Knopfdruck tun.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner: