+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Xbox Game Pass – Highlights im Januar 2022 #Update

Das frisch gestartete Jahr 2022 beginnt im Xbox Game Pass mit einer Reihe fantastischer neuer Spiele, Updates und Perks, für Konsole, PC und via Cloud Gaming. Werft in der Übersicht direkt einen Blick auf die frischen Inhalte, die da neue Jahr willkommen heißen. Weitere Spiele, die ab Mitte des Monats zur Verfügung stehen, werden später bekannt gegeben.

Hot News

Auslieferung des Steam Deck verspätet sich um 2 Monate

Vorbesteller des Valve Steam Deck haben sicherlich heute eine Nachricht im email-Fach gehabt. Es scheint wie verhext zu sein, aber auch der Handheld hat Lieferprobleme und wird nicht unter dem Weihnachtsbaum liegen. Wieder werden Engpässe von Materialien genannt, was sich bei der PlayStation 5 bereits schon seit einem Jahr zieht. Auch Nintendo räumt ein, nicht

Hot News

Elden Ring – Das erste Gameplay ist da

Im Rahmen eines Live-Streams haben FromSoftware und Bandai Namco einen ersten, tiefer gehenden Einblick in das Gameplay von Elden Ring gegeben. Über eine Laufzeit von über 15. Minuten hat man nahezu alle wichtigen Felder des Spiels abgeklappert. Spannend war vor allem der Blick auf die offene Welt, quasi eine Premiere für FromSoftware. Zwar haben schon

Hot News

Es geht weiter mit The Dark Pictures Anthology: The Devil in Me

Mit The Dark Pictures Anthology: House of Ashes sollte eigentlich die zuerst als Trilogie geplante Reihe einen Abschluss finden. Doch es geht weiter. Am Ende von House of Ashes gibt es nämlich erneut einen Teaser, der einen weiteren Teil verspricht. Bereits in Little Hope wurde das nachfolgende Spiel enthüllt. Mit The Dark Pictures Anthology: The


Black Clover REZENSION (Box 2; Folge 11 – 19)

Nach einem fulminanten Start wird in der zweiten Box von KAZE die Geschichte um die Ziehbrüder Asta und Yuno in langsameren Schritten weitererzählt. Beide leben in einer Welt, die von Magie bestimmt ist und fast allen Bewohnern den Zugang verschiedener Kräfte gewährt. In jener Welt entscheidet aber zumeist die Herkunft über die Stärke der Magie, daher ist es verwunderlich, dass Yuno, der im Dorf Hage großgeworden ist, sich herauskristallisiert. Seine Fähigkeiten sind enorm und so erstaunt es kaum, dass die Ordensführer der verschiedenen Ritterorden allesamt auf ihn Aufmerksam werden, als er sich für einen Platz bewirbt, um ferner der König der Magier zu werden.

Im Dungeon

In der zweiten Box, die mit der Folge 11 startet, kehrt daher Yuno in den Fokus zurück, der zu Beginn sein Dorf unter zweifelhaften Umständen besucht. Schnell stellt sich dies jedoch als Falle heraus, die er rechtzeitig durchschaut und überwinden kann. Damit gewinnt er langsam das Vertrauen seiner Kameraden, welches schnell neue Grundlagen bekommt und sich mehr als nur einmal beweisen
muss.

Der Hauptakt spielt sich wiederum in einem Dungeon ab, der mit Schätzen und neuen Zaubersprüchen lockt. Doch nicht nur Yuno und zwei Mitglieder der Goldenen Morgendämmerung befinden sich vor Ort, auch der schwarze Stier rund um Asta hat die Aufgabe erhalten, den Schauplatz genauer zu untersuchen und ggf. neuen Fundus einzuheimsen. Schnell bemerken Asta und seine Kameraden eine bösartige Präsenz, die ihnen später noch jedwede Magie entlocken wird. Und der Countdown zum ersten großen Kampf in Black Clover hat gestartet.

Asta hat natürlich seine Schwierigkeiten, dass sogenannte Mana zu spüren, denn er gehört zu den wenigen Menschen, die keine Magie besitzen. Nichtsdestotrotz wohnen unglaubliche Mächte in dem jungen Krieger, die ihm schon in der Vergangenheit einen Vorteil verschafften. Er kann er gigantisches, wie zugleich unheimliches Schwert aus seinem Grimoire hervorholen und damit Magie anderer Personen unschädlich machen. Nur leider hilft dies nicht immer, was den zähen jungen Mann nahezu an seine Grenzen stoßen
lässt.

In den Folgen 11 bis 19 werden nun endlich weitere Figuren in den Fokus gedrängt, die zuvor nur in leichter Form vorgestellt wurden. So gibt es unter anderem zur Vergangenheit von Luck erste Einblicke, die seine ständige Kampflust erläutern. Ebenso werden zu Noelle und Klaus weitere Stückchen ihres Charakters preisgegeben, die die Figuren noch liebenswerter machen. Dennoch bleiben Yuno
und Asta im Mittelpunkt des Geschehens, die nun endlich wieder zusammen kämpfen dürfen und sich gemeinsam einem übermächtigen Gegner stellen! Mit Erfolg…… ?

Box 2

Die zweite Box von Black Clover lässt es storytechnisch etwas gemächlicher angehen. Fast die gesamte Story spielt sich im Dungeon ab. Die einzelnen Folgen beinhalten hauptsächlich die Kämpfe aller Seiten, die zwischendrin immer einige Rückblicke freigeben und viele Situationen dadurch erklären. Dadurch sympathisieren die Zuschauer mit allen Figuren, was die Kämpfe noch spannender gestaltet.

Dennoch bleiben die Actionszenen, die sich gegenüber der ersten Box enorm gesteigert haben, nicht der einzige Fokus der Folgen. Auch der Humor ist wieder ein starker Bestandteil des Black Clover Animes. Teils wird zwar stark übertrieben, dennoch passen die Szenen zur perfekten Abwechslung gut hinein und entlocken einige Schmunzler beim Zuschauer. Ernstere Themen lassen die gezeigten Folgen aber ebenso wenig im Hintergrund verschwinden, was insgesamt eine gute Mischung ergibt.

Selbstverständlich wird die gute Qualität, mit der die Zuschauer schon in den ersten 10 Folgen verwöhnt wurden beibehalten. Es gibt satte Farben und wundervolle geschmeidige Animationen, die mit vielen Effekten einhergehen, die durch all die Magie zum Tragen kommen. Dadurch ist Black Clover auch wieder ein allgemeiner und vor allem kunterbunter Mix, der zu begeistern versteht.

Der Rundumblick

Wie schon zuvor sind die 9 Folgen auf 2 Disks gepresst (BluRay Version). Auf dem schönen Schuber macht Asta den Platz frei und übergibt Yuno das Kommando. Im Inneren ist, wie von KAZE gewohnt, wieder einiges an zusätzlichen Gaben zu finden, wie unter anderem ein umfangreiches Booklet und ein schönes Artbook, das einige Charaktere in der Rohfassung, sowie in kompletter Farbgebung zeigt. Inhaltlich darf man sich auf Clean Opening & Ending Video sowie ein alternatives Opening freuen.

Neben der deutschen Sprache, die zudem optional Untertitel einbindet, ist auch die originale Tonspur zu finden. Daher darf Black Clover auf Wunsch gerne in Japanisch genossen werden. Alles natürlich im Dolby Digital Sound, der immer mit einer tollen Klangkulisse aufwartet und bestmöglich die gezeigten Szenen untermalt. So gibt es sanfte wie fordernde Töne zu hören, die situationsbedingt sich abwechseln.

Rena sagt:

Die zweite Box von Black Clover, die die Folgen 11 – 19 beinhaltet, bleibt auf demselben Niveau wie der Vorgänger. Jetzt wird das Erzähltempo aber stärker gedrosselt und Rückblicke nehmen zu. Dabei werden nicht nur Asta und Yuno in Beschlag genommen, sondern ebenfalls einige der Nebenfiguren, die weiter in den Fokus rücken. Die Spannung nimmt aber trotz Entschleunigung zu, denn wahre Herausforderungen und Kämpfe werden zum Hauptaugenmerk, die sich über mehrere Folgen ziehen. Der Wunsch, die Geschichte weiterhin zu verfolgen zieht daher stark an und mit Folge 20 ist die Handlung noch inmitten der ersten Staffel. Somit gibt es noch viel zu erzählen, worauf wir uns schon freuen.

 

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |