-->

Sunset Overdrive mit mehr Power dank Kinect Wegfall

Die Kollegen von DualShockers haben einige Informationen zu Sunset Overdrive in Erfahrung gebracht. Im speziellen geht es um die freigegebene Power der XBox One, die nur aufgrund des Wegfalles von Kinect möglich sei. Inbesondere sind die Entwickler mit der Stabilität zufrieden, denn das Spiel ist ziemlich groß und viele Gegner sind gleichzeitig im Action-Adventure-Shooter-Mix zu erblicken. Die freigegebene Power könne man so beispielsweise für die Physik und die KI in Sunset Overdrive freigeben. Diese spezielle Möglichkeit an Ressourcen der Konsole mache die Gegner intelligenter und unvorhersehbarer, was wiederum dem Spiel weiter zugute kommt.

Da ist es ja recht praktisch, dass man eh keine Ideen hatte, wie man Kinect in Sunset Overdrive einbringen könnte. Zudem sei auch im Bundle mit der weißen XBox, das jüngst angekündigt wurde, keine Kinect Bewegungssteuerung enthalten. Spiel und Bundle gibt es dann ab dem 31. Oktober zu erwerben.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |