Pokémon-Legenden: Arceus – Monster Hunter soll Inspiration der offenen Welt sein

In einigen Monaten erscheint mit Pokémon-Legenden: Arceus ein komplett neuer Ableger der beliebten Reihe. Nicht nur aufgrund des historischen Setting macht das Nintendo Switch exklusive Spiel einiges anders, als man es aktuell von den Spielen um Pikachu und Co. gewohnt ist. Pate für das Design des Gameplays und der Spielwelt soll wohl vor allem Capcom´s Monster Hunter Reihe Pate sein. Dies geht aus einem aktuellen Bericht der Kollegen von Kotaku hervor.

Demnach solle man vor allem bei der offenen Welt weniger an Open Worlds im klassischen Sinne denken. Pokémon-Legenden: Arceus ist also weniger The Legend of zelda: Breath of the Wild, sondern mehr Monster Hunter Rise und unterteilt seine Spielwelt in einzelne Gebiete. Das rundenbasierte Kampfsystem soll sich hingegen wohl an Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin orientieren. Ob Fans, die sich schon lange ein „echtes“ Open World mit Pokémon wünschen über diese Ausrichtung glücklich sein werden? Zumindest in Foren und auf Social Media wird durchaus hitzig über die spielerische Ausrichtung diskutiert.

Pokémon-Legenden: Arceus wird am 28. Januar 2022 erscheinen.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |