PlayStation 4 bleibt in den USA auch im Juni vorne

Eigentlich ist es ja wahrlich nichts neues mehr, aber auch im Juni konnte die PlayStation 4 von Sony sich beweisen und wieder die meisten Verkäufe in den USA hinlegen. Auch in vielen anderen Ländern lässt Sony’s PlayStation 4 die Ranglisten anführen.

Doch auch wenn dies abzusehen war, holt die XBox One seit dem Wegfall von Kinect beständig auf. Microsoft teilte mit, dass seit dem Preis von 399€ der Next-Gen. Konsole, sich die Verkäufe verdoppelt hätten. Dank anstehender Exklusivtitel wie Halo: The Master Chief Collection, Sunset Overdrive, Forza Horizon 2 uvm. könnten der Abstand zur PlayStation 4 sind langsam verringern. Hinzu kommt das üppige Update im August, welches der XBox One neue Funktionen beschert, wie beispielsweise den 3D Support für BluRays.

Der Kampf zwischen Microsoft und Sony bleibt also weiter spannend.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |