+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

PlayStation Plus: Sony konkretisiert die Details für das überarbeitete Modell

In knapp einen Monat startet Sony das überarbeitete PlayStation Plus Modell in Europa. In den Wochen zuvor werden bereits diverse asiatische Regionen sowie Nordamerika Zugang zu den zwei neuen Stufen haben. Gerade die „Extra“, „Premium“ und „Deluxe“ genannten neuen Stufen sind natürlich vor allem interessant, gehen diese doch über das bisherige PlayStation Plus hinaus. Den

Hot News

Bethesda hat Starfield und Redfall offiziell auf das Jahr 2023 verschoben

Die Verschiebungswelle wartet. Der Publisher Bethesda hat nun die Veröffentlichung von Starfield: A Journey Through Space und Redfall offiziell von 2022 auf 2023 verschoben. Unter anderem wurde die Verschiebung auf Twitter bekannt gegeben. „Wir haben die Entscheidung getroffen, die Veröffentlichung von Redfall und Starfield auf die erste Hälfte des Jahres 2023 zu verschieben“, hieß es

Hot News

PlayStation Plus Spiele im Mai mit u.a. FIFA 22

Sony hat das (vermutlich) letzt komplett klassische Line-Up an PlayStation Plus Spielen angekündigt. Ab Juni wird der Service bekanntermaßen ja umgekrempelt und mit drei neuen Stufen ausgestattet. Zum Abgesang auf das alte Modell, gibt es noch einmal eine durchaus interessante Auswahl an Spielen, die sich Abonnenten ohne Zusatzkosten sichern können. So erwarten euch im Mai

Hot News

Kingdom Hearts 4 offizell angekündigt

Square Enix hat tolle Neuigkeiten. Das JRPG Kingdom Hearts 4 wurde während des Kingdom Hearts 20th Anniversary Events am Sonntag in Tokio angekündigt. Der erste Trailer zeigt Sora, der durch eine Stadt läuft, bevor eine Titelkarte erscheint. Donald und Goofy tauchen ebenfalls auf. Ein Veröffentlichungsdatum oder Plattformen wurden bisher nicht genannt. Ankündigungs-Trailer Laut Square Enix


Twittering Birds Never Fly: The Clouds Gather REZENSION

Vor kurzem habe ich mit „Ein Fremder am Strand“ eine erste Besprechung zur Thematik LGBTQ niedergeschrieben. Die Geschichte, die sehr leicht daherkommt, bildet aber nur einen Vorgeschmack der verschiedenen Variationen des Themas. Twittering Birds Never Fly: The Clouds Gather schlägt ganz andere Töne an. Nicht grundlos ist der Anime mit einer Altersfreigabe von 18 Jahren gekennzeichnet.

Anime nur für Erwachsene

Twittering Birds Never Fly: The Clouds Gather erzählt eine Geschichte direkt aus dem Milieu der Yakuza. Hauptprotagonist ist der Unterboss Yashiro, der seine sexuelle Orientierung nicht versteckt. Dennoch agiert er eher vorsichtig und versteckt dies hinter Oberflächlichkeit und Erniedrigung anderer. Doch sein neuer Leibwächter Chikara ändert unbewusst einiges. Plötzlich rückt der sehr ruhige und zurückhaltende Mann in den Fokus der Begierde. Yashiro nimmt sich was er will, deckt dabei aber immer mehr düstere Geheimnisse von Chikara auf. Denn viele traumatische Erlebnisse haben sich auf den Leibwächter negativ ausgewirkt.

Zwar setzt sich die Liebelei fort und wird auch von anderen Mitgliedern der Yakuza bemerkt, doch mentale Mauern verhindern mehr. Und die Frage die sich mit der langsamen Fortschreitung der Geschichte stellt, ist, ob die Liebe jemals eine Chance haben kann und ob die berufliche Zusammenarbeit keinen Schaden nimmt?!

Trist im Twist?

Der Anime möchte nichts beschönigen und verzichtet auf die bunte Regenbogenwelt. Es herrscht ein harter und schroffer Ton. Schimpfworte und direkte Ansprachen werden nicht zurückgehalten.

Das zeigt sich auch in den Bildern. Die 86 Minuten Spielzeit verzichten auf jedweden Klamauk und überdrehte Situationen, wie man es in dem Gerne gewöhnt ist. Es bleibt bei einer beklemmenden und düsteren Atmosphäre. Nichtsdestotrotz gibt es gelegentlich eine schöne Szenerie des Stadtlebens zu sehen, welche einen kompletten Kontrast zwischen all den trüben Schauplätzen schafft.

Kleine Randnotiz

Zu keiner Sekunde habe ich das Gefühl, dass durch die Geschichte dieser ungleichen Hauptfiguren die Yakuza ins Lächerliche gezogen werden. Die Gewalt und vermittelte Angst, die von der Organisation ausgeht, bleibt weiterhin bestmöglich eingefangen. Aber auch sexuelle Handlungen werden nicht geschnitten, wechseln dennoch nie ins rein pornografische. Die Altersfreigabe von 18 Jahren ist trotzdem vollkommen berechtigt.

Die Anime-Adaption des erfolgreichen Boys-Love-Mangas kommt bald in deutscher Synchronisation zu uns. Am 28. September 2021 wird es im Zuge der Kazé Night in über 200 Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgestrahlt. Im Boys Love Double Feature wird der Anime als zweiter Film gezeigt. Den Beginn macht „Ein Fremder am Strand.

Trailer zum Anime

Es sei erneut erwähnt, Twittering Birds Never Fly: The Clouds Gather ist weder für zarte Gemüter noch für Kinder. Der Anime verzichtet zwar auf eine pornografische Darstellung sexueller Handlungen, auf entsprechende Andeutungen jedoch nicht. Zudem muss man noch immer bedenken, dass unsere Gesellschaft nicht in allen Winkeln aufgeschlossen ist. Homosexuelle Liebe zusammen mit den Machenschaften der Yakuza macht es dabei nicht vorteilhafter, Akzeptanz zu sammeln.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |