+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

PlayStation Plus: Sony konkretisiert die Details für das überarbeitete Modell

In knapp einen Monat startet Sony das überarbeitete PlayStation Plus Modell in Europa. In den Wochen zuvor werden bereits diverse asiatische Regionen sowie Nordamerika Zugang zu den zwei neuen Stufen haben. Gerade die „Extra“, „Premium“ und „Deluxe“ genannten neuen Stufen sind natürlich vor allem interessant, gehen diese doch über das bisherige PlayStation Plus hinaus. Den

Hot News

Bethesda hat Starfield und Redfall offiziell auf das Jahr 2023 verschoben

Die Verschiebungswelle wartet. Der Publisher Bethesda hat nun die Veröffentlichung von Starfield: A Journey Through Space und Redfall offiziell von 2022 auf 2023 verschoben. Unter anderem wurde die Verschiebung auf Twitter bekannt gegeben. „Wir haben die Entscheidung getroffen, die Veröffentlichung von Redfall und Starfield auf die erste Hälfte des Jahres 2023 zu verschieben“, hieß es

Hot News

PlayStation Plus Spiele im Mai mit u.a. FIFA 22

Sony hat das (vermutlich) letzt komplett klassische Line-Up an PlayStation Plus Spielen angekündigt. Ab Juni wird der Service bekanntermaßen ja umgekrempelt und mit drei neuen Stufen ausgestattet. Zum Abgesang auf das alte Modell, gibt es noch einmal eine durchaus interessante Auswahl an Spielen, die sich Abonnenten ohne Zusatzkosten sichern können. So erwarten euch im Mai

Hot News

Kingdom Hearts 4 offizell angekündigt

Square Enix hat tolle Neuigkeiten. Das JRPG Kingdom Hearts 4 wurde während des Kingdom Hearts 20th Anniversary Events am Sonntag in Tokio angekündigt. Der erste Trailer zeigt Sora, der durch eine Stadt läuft, bevor eine Titelkarte erscheint. Donald und Goofy tauchen ebenfalls auf. Ein Veröffentlichungsdatum oder Plattformen wurden bisher nicht genannt. Ankündigungs-Trailer Laut Square Enix


Ein Fremder am Strand REZENSION

Bei „Ein Fremder am Strand“ handelt es sich um eine (klassische) Liebesgeschichte mit dramatischen Einflüssen. Und eigentlich wäre damit schon alles Nötige gesagt, wenn unsere Gesellschaft komplett mit Akzeptanz erfüllt wäre. Der Anime erzählt nämlich das Kennenlernen zweier junger Männer, die ihre Schwierigkeiten haben, zusammenzufinden. Leider liegt auch hier das Problem, dass die gesellschaftliche Anerkennung nicht in allen Winkeln der Erde verankert ist. In Japan gibt es ebenfalls Vorurteile und Abneigung gegen Homosexualität, was in den fast 55 Minuten reiner Spielzeit nicht verschwiegen wird.

Ein kleiner Auszug

Die Geschichte der beiden jungen Männer beginnt auf einer kleinen Insel in Okinawa. Der junge Schriftsteller Shun geht in die Highschool und arbeitet zugleich als Schriftsteller. Seine Mitschüler erahnen, dass seine sexuelle Orientierung von ihrer abweicht. Shun steht auf Jungs und hat bereits ein Auge auf einen anderen Schüler geworfen. Der erste Versuch des Ansprechens scheitert jedoch kläglich. Doch ergibt sich eine weitere Chance. Er schafft es, mit seinem Schwarm Mio ins Gespräch zu kommen und erfährt viel über seine traurige Vergangenheit. Doch viel Zeit bleibt nicht für ein langes Kennenlernen, denn der Waisenjunge muss die Insel verlassen.

Die Erzählung setzt 3 Jahre später fort. Mio ist nun 20 Jahre alt und kehrt zurück an den Platz, wo fast eine Liebesgeschichte begonnen hätte. Eigentlich dem weiblichen Geschlecht zugewandt, will er nun Shun näherkommen. Doch Shun lässt sich nur zögerlich darauf ein, da er glaubt, Mio das Leben zu zerstören, denn schließlich reagiert die Gesellschaft noch immer nicht positiv auf ein rein männliches Pärchen.

Gleichzeitig kommt die Vergangenheit nicht nur in Form mit Mio zurück in Shuns Leben. Auch seine Exverlobte erscheint plötzlich auf der Bildfläche, was für leichtes Chaos sorgt. Immer wieder scheint das Schicksal ein Problem damit zu haben, dass die beiden jungen Männer zusammenkommen und ihre Liebe unbeschwert genießen können. Gibt es also noch ein Happy End?

Eigentlich eine ganz normale Liebesgeschichte

Ein Fremder am Strand ist eine recht kurze Geschichte, die nicht weit ausschweift und in ca. 55 Spielminuten abgehandelt ist. Trotzdem wird in der kurzen Spielzeit immer wieder die Vergangenheit betrachtet, die viel erklärt und das ständige Misstrauen von Shun verständlich macht. Natürlich wird oft hervorgehoben, welche Schwierigkeiten die beiden jungen Männer haben, wenn sie zueinander stehen. Und wir wissen alle, dass diese Engstirnigkeit der Gesellschaft nicht nur ein Problem in Japan ist.

Das Drumherum

Ein Fremder am Strand ist ein wunderschöner visueller Anime, der ein wenig Urlaubsstimmung verbreitet. Schöne Momente werden oftmals mit einer romantischen Kulisse unterlegt, die in voller Farbpracht daherkommt. Allgemein sind die Optik und die Charaktere schön anzuschauen. Die japanische Kultur wird ebenfalls nicht in den Hintergrund gerückt.

Der Film wurde in deutscher Sprache synchronisiert, die insbesondere Shun hervorhebt. Die Story selbst ist eher leicht und hat daher eine Altersfreigabe von 12 Jahren.

Ein Fremder am Strand, welcher sich den Themen Queer-Love/LGBTQ und Coming-of-Age widmet, lief in der Vergangenheit sehr erfolgreich in den japanischen Kinos. Nun kommt der Film auch nach Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am 28. September 2021 wird der Anime in über 200 Kinos im Rahmen des Boys Love Double Feature gezeigt.

Rena sagt

Ein Fremder am Strand ist eine reine Lovestory mit leichter Dramatik. Dennoch denke ich, dass die Zielgruppe aufgrund fehlender Spannung und reiner Besinnung auf die Liebesgeschichte eingeschränkt ist. Wer dennoch kein Problem damit hat, dass Männer im Mittelpunkt stehen, die ihre Zuneigung zueinander entdecken, kann der visuellen Romanze gerne eine Chance geben.

 

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |