Fortnite

Fortnite – Neue Season „Würfelwahnsinn“ gestartet

Vor wenigen Stunden ist die neueste Season (Season 8, Kapitel 2) in Fortnite live gegangen. Wer beim gestrigen Live-Event dabei war (oder in den letzten Wochen die News und Gerüchte ein bisschen verfolgt hat) weiß, dass auf der Insel mal wieder einiges im Argen liegt. Überraschenderweise gibt es (noch?) keine neuen Orte, dafür sind an einigen Stellen aber die sogenannten Sideways aufgetaucht, in denen nicht nur die Gravitation verrückt spielt, sondern auch Monster ihr Unwesen treiben. Und auch Würfel Kevin macht ein Comeback. Allerdings gibt es von diesem nicht nur einen, sondern mehrere!

Cinematic Trailer

Wie zum Start einer jeden Season, so gibt es natürlich auch wieder einen Battle Pass, in welchem man sich fleißig neue Skins und andere Cosmetics erspielen kann. Mit dabei sind diesmal vor allem wieder originale Figuren, auf Levelstufe 100 wartet mit Carnage aber auch ein aus dem Marvel-Universum bekannter Bösewicht.

Battle Pass Trailer

Entwickler Epic Games schreibt zu den wichtigsten Neuerungen der Season:

  • „The Sideways“: Eine düstere, mit Monstern besiedelte Realität, in der die Schwerkraft schwächer ist und das Bauen unmöglich. Die Cubes bringen nicht nur Korruption auf die Insel, sondern auch Portale zu dieser mysteriösen Realität, sogenannte „Sideways Anomalien“, durch die diese Realität Einfluss auf alles und jeden nimmt. Dadurch werden bestimmte Punkte auf der Karte in jedem Match vom Sideways beeinflusst und so zu sogenannten „Sideways Zonen“. Um gegen die dort ansässigen Monster anzukommen, gibt es neue „Sideways Waffen“, wie das „Sideways Maschinengewehr“ oder die „Sideways Minigun“
  • Allgegenwärtige Cube-Gefahr: Die Cubes sind allgegenwärtig und verbreiten überall ihre Korruption, die sich besonders rund um das havarierte Mutterschiff konzentriert. Im Kampf gegen die Cubes ist das aber eine der besten Anlaufstellen, da einiges an Alientechnik noch intakt ist. Zudem lassen sich um die Absturzstelle auch sogenannte „Schattensteine“ finden, die es ermöglichen kurzzeitig eine schattenhafte Gestalt anzunehmen.
  • Den Kampf anführen: Um gegen die neue Gefahr zu bestehen, müssen alle an einem Strang ziehen und ihre Barren in die diversen Bauunterfangen investieren, um so beispielsweise Selbstschussanlagen zu errichten. Ebenso gilt es Entscheidungen zu treffen, welche weiteren Gegenmaßnahmen errichtet werden sollen. Zur Unterstützung im Gefecht bringt J.B. Chimpanski zudem zwei altbekannte Waffen zurück: das automatische Scharfschützengewehr und die Harpunenkanone.

 

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |