Miitomo – Erste Infos zu Nintendo´s erster Smartphone App

Nun ist die Katze also aus dem Sack und das erste von fünf Spielen/Apps, die Nintendo gemeinsam DeNa entwickelt, wurde im Rahmen einer Präsentation enthüllt. Das Spiel hört auf den Namen Miitomo und soll dem User erlauben eigene Avatars (Miis) zu erstellen und mit anderen App-Nutzern in Kontakt zu treten. Inwiefern man Zugriff auf bereits existierende Miis von Wii U, Nintendo 3DS & Co. hat wurde nicht erläutert, scheint aber logisch. Die App sei vor allem für jene User gedacht, denen es schwer falle auf Leute zuzugehen und mit ihnen zu sprechen. Offensichtlich kommunizieren die Miis auch automatisch miteinander, was es laut Nintendo CEO Tatsumi Kimishima erlaube vollkommen neue Seiten an den eigenen Freunden zu erkennen. Diese doch etwas wagen Beschreibungen lassen aktuell auf ein ähnliches Konzept, wie dem von Tomodachi Life schließen.

Miitomo wird auf ein Free-to-Pay System fußen und diverse Add-Ons bieten, die man zusätzlich erwerben kann. Der Release der App wurde vom Jahresende auf den März 2016 verschoben, wobei Nintendo einen zeitgleichen Release weltweit anstrebt. Die anderen vier Spiele/App sollen bis 2017 erscheinen und Pay-to-Download sein.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner: