+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Es geht weiter mit The Dark Pictures Anthology: The Devil in Me

Mit The Dark Pictures Anthology: House of Ashes sollte eigentlich die zuerst als Trilogie geplante Reihe einen Abschluss finden. Doch es geht weiter. Am Ende von House of Ashes gibt es nämlich erneut einen Teaser, der einen weiteren Teil verspricht. Bereits in Little Hope wurde das nachfolgende Spiel enthüllt. Mit The Dark Pictures Anthology: The

Hot News

Stranger of Paradise – Veröffentlichungsdatum bekannt

Stranger of Paradise Final Fantasy Origin erscheint offiziell am 18. März 2022 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One und über den Epic Games Store für PC. Es beschreitet völlig neue Wege für die FF-Reihe und spricht sowohl bestehende Fans als auch neue Spieler wie Spielerinnen an. Den Trailer zur Ankündigung zur

Hot News

Atelier Sophie 2: The Alchemist of the Mysterious Dream – Ankündigung im Trailer

Die Atelier-Reihe von Koei Tecmo bekommt Nachschub. Diesmal gibt es eine Fortsetzung zu Atelier Sophie. Atelier Sophie 2: The Alchemist of the Mysterious Dream setzt die Geschichte der vielen Abenteuer von Sophie und Plachta fort. Der Ankündigungs-Trailer gibt einen ersten Vorgeschmack auf das neue JRPG. Ankündigungs-Trailer Nachdem sie Sophies Heimatstadt Kirchen Bell verlassen haben, entdecken

Hot News

Splatoon 3 mit neuen Gameplay-Trailer

2022 dürfte ein großes Jahr für Nintendo und die Switch werden. Nicht zuletzt auch wegen Splatoon 3, welches von seinen Fans mit großen Hoffnungen erwartet wird. Zumindest der neueste Gameplay-Trailer macht aber durchaus Hoffnung. In diesem sehen wir nicht nur Gameplay aus dem Multiplayer-Part, sondern erstmals auch Footage aus dem Story-Modus. Dieser wird ja von


Die besten Konsolenspiele für Anime-Fans

Anime-Fans konnten sich vor allem im letzten Jahr als auch dieses Jahr auf einige echte Hochkaräter freuen. Darunter etwa Dragon Ball Z: Kakarot oder auch One Punch Man: A Hero Nobody Knows. Aber auch andere Spiele im Anime-Stil lohnen sich nach wie vor beziehungsweise wurden erst kürzlich veröffentlicht. Darunter ist mit Genshin Impact auch ein ganz besonderer Free-to-Play-Titel, der nicht nur für Konsolen, sondern auch für das Smartphone oder Tablet verfügbar ist. So oder so haben Anime- und Videospielfans, die dem Anime-Stil zumindest ein wenig was abgewinnen können, die Qual der Wahl. Neben etlichen Free2Play-Titeln gibt es beispielsweise sogar deutsche Casinos online, welche inzwischen Automatenspiele und andere Browserspiele im Anime-Stil anbieten. Futter für Anime-Fans ist also reichlich vorhanden!

Dragon Ball Z: Kakarot: Eines der besten Anime-Spiele der vergangenen Jahre

  • Entwickler: CyberConnect2
  • Publisher: Bandai Namco
  • Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch, Windows
  • Erschienen: 16. Januar 2020

Wenn es um Anime-Spiele geht, darf mit Dragon Ball Z: Kakarot einer der aktuell wohl besten und damit interessantesten Titel natürlich nicht fehlen. Immerhin schlüpfen die Spieler hier in die Rolle etlicher Helden aus der beliebten Dragon Ball-Saga wie etwa Son-Goku beziehungsweise können mit diesen interagieren. Dabei erleben die Spieler nicht nur die Geschichte aus Dragon Ball Z und nehmen an den epischen Events der Story teil, sondern entdecken mittels Nebenquests und weiterer Inhalte auch viele neue Elemente der Story. Somit ist das Spiel für alle Dragon Ball Z-Fans also mehr oder weniger fast schon eine Pflicht, da sie hier zum ersten Mal überhaupt Antworten auf diverse Fragen erhalten können.

Neben der Story hat Dragon Ball Z: Kakarot außerdem auch spielerisch jede Menge zu bieten. So können Spieler die halboffene Welt des Action-Rollenspiels erkunden und hier zahlreiche Abenteuer und Kämpfe erleben. Dabei setzt Entwickler CyberConnect2 auf vielerlei Effekte wie unter anderem auf zerstörbare Umgebungen auf den Schlachtfeldern. Hierdurch wirken die ohnehin spannenden Kämpfe nochmals bombastischer und größer. Darüber hinaus sind natürlich auch viele bekannte Widersacher aus dem Dragon Ball-Universum mit von der Partie. Namentlich wären dies etwa Radditz, Freezer und Cell, die als Bosse Spieler herausfordern. Diese können sich dann natürlich auch mit etlichen Skills beziehungsweise Fähigkeiten und Mechaniken im Kampf behaupten.

Da Dragon Ball Z: Kakarot über ein Rollenspielsystem verfügt, können die Spieler ihre Helden selbstverständlich auch anpassen und verbessern. Etwa mittels Trainings mit Son-Goku, Son Gohan und Vegeta. Auch andere rollenspieltypische Elemente sind im Spiel vorhanden. So kann man etliche Aufgaben in Nebenquests lösen, Freundschaften schließen und vielen anderen Beschäftigungen nachgehen, die nicht immer etwas mit Kämpfen zu tun haben müssen.

Zu guter Letzt erweitern Bandai Namco und CyberConnect2 das Spiel nach wie vor um weitere Inhalte. Darunter ist auch mit „Dragon Ball Card Warriors“ ein klassisches Online Kartenspiel. Hier können Sie in drei verschiedenen Spielmodi mit ihren Kartensets gegen Spieler aus der ganzen Welt antreten. Dabei können Sie diverse Ränge erreichen und auch Belohnungen erhalten. Weitere downloadbare Inhalte bereichern das Spiel außerdem mit neuen Geschichten und anderen spannenden Dingen.

One Punch Man: A Hero Nobody Knows

  • Entwickler: Spike Chunsoft
  • Publisher: Bandai Namco
  • Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Windows
  • Erschienen: 27. Februar 2020


Ein beachtlicher Teil der verbreiteten Anime-Games gehört den Genres der Rollenspiele, Action-Rollenspiele oder MMORPGs an. Was natürlich nicht verwundert, immerhin geht es in Animes um Geschichten, spannende und vielschichtige Charaktere und letztlich natürlich oft auch um epische Kämpfe. Somit sind Animes für eine Videospieladaption im Rollenspielstil geradezu prädestiniert. Gerade die Kämpfe lassen sich allerdings auch in einem anderen Spielgenre sehr gut umsetzen: Nämlich dem der Fighting- und Beat’em up-Games im Stile von Street Fighter. Eine gelungene Mischung bietet hier das Spiel One Punch Man: A Hero Nobody Knows von Entwickler Spike Chunsoft. Wie auch Dragon Ball Z: Kakarot wurde der Titel von Bandai Namco veröffentlicht. Erschienen ist es im Februar 2020 sowohl für die PlayStation 4 und die Xbox One als auch für Windows. Das Spiel basiert auf den gleichnamigen „One-Punch Man“-Comics des Selbstverlegers ONE, die bereits seit 2009 als Webcomics erscheinen und jede Menge Fans haben. Seit 2015 gibt es One Punch Man außerdem auch als Serienhit.

In One Punch Man: A Hero Nobody Knows treffen die Spieler dementsprechend auch auf etliche bekannte Charaktere aus den Comics und der Serie. Mit dabei natürlich auch der übermächtige Held Saitama, der von seiner eigenen Überlegenheit noch am meisten gelangweilt ist. Spielerisch verbindet das Game dabei gleich mehrere Elemente. Im Fokus stehen dabei die epischen und dynamischen Kämpfe, welche in 3D dargestellt sind und in Teams aus bis zu jeweils drei Charakteren ausgetragen werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist dabei die Entwicklung der Charaktere, welche rollenspieltypisch erfolgt. Somit bietet der Titel nicht nur klassische Fighting-Elemente, sondern auch Rollenspielelemente. Wenngleich die Reviews für das Spiel auch nicht immer positiv ausfallen, so lohnt sich das Game dennoch für alle, die bereits an den Webcomics von ONE oder auch an der Serie ihren Spaß hatten.

Genshin Impact

  • Entwickler: miHoYo
  • Publisher: miHoYo
  • Plattformen: PlayStation 4&5, Windows, iOS, Android, geplant für Nintendo Switch
  • Erschienen: 28. September 2020


Zum guten Schluss widmen wir uns noch einem der aktuell wohl erfolgreichsten Spiele im Anime-Stil: Genshin Impact. Genshin Impact erschien Ende September 2020 für etliche Plattformen (PlayStation 4&5, Windows, iOS, Android) und wurde seither bereits millionenfach runtergeladen. Inzwischen gilt das Spiel als eines der international erfolgreichsten chinesischen Videospiele. In dem Free-to-Play-Titel erkunden die Spieler mit vielen verschiedenen Charakteren eine große offene Spielwelt. Dabei steht, wie bei einem klassischen Action-Rollenspiel zu erwarten, die Entwicklung der Charaktere als auch das Sammeln von Gegenständen und Waffen im Mittelpunkt des Spielgeschehens. Hierzu erledigt man etliche Missionen oder nimmt verschiedene Herausforderungen an.

Vom Stil und Gameplay her erinnert Genshin Impact dabei durchaus an das ebenfalls sehr erfolgreiche Spiel The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Auch sonst macht das Spiel technisch und optisch einen ausgesprochen guten Eindruck, was wohl dem großen Entwicklungs- und Marketingbudget geschuldet sein dürfte. So hat Entwickler und Publisher miHoYo, laut diversen Quellen, knapp 100 Millionen US-Dollar in die Entwicklung und das Marketing für das Spiel investiert. Seit der Erstveröffentlichung sind zudem bereits zahlreiche Updates und Inhaltserweiterungen für Genshin Impact erschienen. Diese brachten vor allem neue Charaktere und Items, aber auch bereits eine Erweiterung und Vergrößerung der Spielwelt mit sich. Nach wie vor plant miHoYo, sein bislang mit Abstand erfolgreichstes Spiel alle sechs Wochen mit neuen Inhalten auszustatten, um Spieler bei Laune zu halten.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |