CyberConnect2 will neues Spiel im Februar ankündigen

Das japanische Studio CyberConnect2 will im Februar 2022 ein neues Spiel ankündigen. Die Entwickler hinter Spielen wie Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles, Dragon Ball Z: Kakarot und Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 haben sich vor allem einen Namen im Bereich der Anime-Umsetzungen gemacht – und haben mit diesen auch enorm viel Erfolg.

So erklärte CEO Hiroshi Matsuyama in einem Stream nicht nur die Pläne zur Präsentation eines neuen Titels in einigen Wochen, sondern nannte auch aktuelle Verkaufszahlen der drei genannten Titel. Das vor wenigen Monaten erschienene Spiel zu Demon Slayer hat sich etwa um die 1,32 Millionen Mal verkauft, Dragon Ball Z: Kakarot 4,5 Millionen Mal und Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 sogar 8,7 Millionen Mal. Mit solch einem Stapel an Verkäufen, dürften sich die Publisher auch weiterhin um Spiele von CyberConnect2 reißen und ihnen ihre Lizenzen in die Hände drücken. Sind wir also mal gespannt, ob auch das kommende Projekt eine Adaption eines Anime sein wird, oder ob das Studio eine eigenständige Marke etablieren möchte.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |