Gerücht: Metroid Prime Trilogy Remaster für Switch ist längst fertig

Es gibt wieder ein frisches Gerücht aus der Welt der Videospiele. Ein Metroid Prime Trilogy Remaster für Nintendo Switch hat die Entwicklung bereits abgeschlossen und wartet auf die Veröffentlichung, wird behauptet. Das sagt zumindest der VentureBeat-Journalist Jeff Grubb, der in einer Giant Bomb-Show an diesem Wochenende behauptete (Paywall), dass Nintendo die Veröffentlichung und Ankündigung zum Teil wegen eingeschränkter QA-Ressourcen während der Pandemie hinauszögert und möglicherweise, um es enger mit der Veröffentlichung von Metroid Prime 4 abzustimmen.

Jeff Grubb sagt:

„Das Spiel ist fertig und Nintendo hält es in der Hand. Ob Nintendo es jetzt oder später veröffentlicht, hängt von anderen Faktoren ab. Ich glaube, das Spiel steht bereit, wann immer Nintendo entscheidet, dass es der richtige Zeitpunkt ist … Ein großer Grund für die vermeintliche Verzögerung bei der Veröffentlichung der Trilogie lag in den Einschränkungen von Nintendos QA-Testprozessen während der Pandemie.

„Ich glaube, ein großes Problem für Nintendo während der Pandemie war die Qualitätssicherung… Ich glaube, Nintendo konzentrierte seine Qualitätssicherungsressourcen auf ein oder zwei große Projekte gleichzeitig und das bedeutete, dass einige Spiele, die im Grunde fertig waren, auf der Strecke blieben, während sie ihre sicheren QA-Prozesse auf ein oder zwei wichtigere Spiele konzentrierten“, sagte Grubb. „Japan hat immer noch mit diesen Problemen zu kämpfen, also glaube ich nicht, dass sich diese Prozesse in nächster Zeit öffnen werden.“

Er fügte hinzu: „Der andere Faktor für Metroid Prime Trilogy ist, dass es mit ziemlicher Sicherheit ein Marketing-Schlag für Metroid Prime 4 sein wird. Im Moment bekommen wir also Metroid Dread dieses Jahr und dann würde ich mir vorstellen, dass Metroid Prime Trilogy etwas ist, das sie in der Nähe der Veröffentlichung von Metroid Prime 4 veröffentlichen werden, wann auch immer das sein wird.“

In Sachen Metroid Prime 4 sei auch noch einmal erwähnt, dass 2019 die Entwicklung wieder an die Retro Studios ging. Diese hatten die Reihe seinerzeit geschaffen und Samus Aran eine neue Perspektive verpasst. Das bedeutete zugleich aber auch der Neubeginn der Entwicklung samt Wartezeit.

Es heißt also abwarten, ob es wirklich eine Trilogie geben wird. Derzeit verkaufen sich aber selbst Games des Franchise auf der WiiU sehr gut, was ein Indiz ist, dass eine Metroid Prime Trilogy Remastergroßen Anklang finden würde. Auch Metroid Returns für den 3DS erzielt derzeit erhöhte Preise im Verkauf.

 

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |