+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Shin Megami Tensei V: Vengeance erscheint im Juni + Ankündigungs-Video

Der Publisher ATLUS kündigt Shin Megami Tensei V: Vengeance für die Nintendo Switch, PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One, Windows und Steam an. Ein Video zeigt ein paar Momente aus dem Spiel und gibt euch einen ersten Vorgeschmack auf das, was ich im Sommer 2024 erwartet. Trailer zum Spiel Shin Megami Tensei

Hot News

Medienberichte: Nintendo verschiebt Launch der neuen Switch auf 2025

Noch ist sie nicht einmal offiziell angekündigt, dennoch soll sie schon bald der Öffentlichkeit vorgestellt werden: die neue Switch bzw. der Nachfolger der erfolgreichsten Konsole, die Nintendo jemals veröffentlicht hat. Mehrere Insider berichteten bereits vor einer Weile, dass Nintendo offenbar eine Enthüllung für März 2024 vorsieht und eigentlich sollte die neue Konsole auch noch im

Hot News

Final Fantasy XVI – Der erste DLC ist bereits jetzt verfügbar

Bei den Game Awards gab es eine große Überraschung. Anstatt nur Informationen zu den DLCs für Final Fantasy XVI zu veröffentlichen, wurde bekannt gegeben, dass der erste DLC „Echoes of the Fallen“ ab sofort erhältlich ist. Der zweite „The Rising Tide“ wird 2024 folgen. Echoes of the Fallen schlägt ein Kapitel noch vor dem Finale auf.

Hot News

Visions of Mana von Square Enix angekündigt

Mit Visions of Mana, dem ersten Haupttitel der Mana-Serie seit über 15 Jahren, enthüllte Square Enix auf den The Game Awards einen brandneuen Teil der beliebten Spieleserie. Visions of Mana kehrt zu den Action-RPG-Wurzeln der Serie zurück und bietet den Spieler und Spielerinnen ein neues Abenteuer mit dem Protagonisten Val, einem Seelenwächter. Er beschützt eine


Nyxi Wizard Wireless Controller im Test

Wenn man Nintendo-Gamer fragt, welcher Controller zu ihren All-Time-Favorites gehört, werden viele den Nintendo Gamecube Controller nennen. Dieser kultige Controller hat damals, Anno 2002, neue Standards gesetzt. Ein echter Pionier seiner Zeit. Und wenn man dann noch fragt, was Nintendo Gamer an der Switch stört oder was sie am meisten fürchten, dann werden hier einige den berüchtigten „JoyCon Drift“ nennen, der in den letzten Jahren sehr prominent auf Nintendos Hybridkonsole auftauchte.

Funktionalität

Nimmt man also einen der beliebtesten Controller als Vorlage und baut eine Technologie ein, die eines der größten Ärgernisse der aktuellen Hybridkonsole vergessen lässt, hat man dann den ultimativen Controller? Nein! Zumindest noch nicht. Dazu braucht es schon etwas mehr als das GameCube-Layout, die Farbe Purple und Hall-Effekt-Sticks. Aber zum Glück hat der Nyxi Wizard Wireless Controller noch viel mehr zu bieten! Wie ein echter Zauberer hat dieses GamePad nämlich noch ein paar Tricks mehr auf Lager.

Zum einen wären da die Makro-Tasten auf der Rückseite! Ja, wir haben einen Nintendo Switch Controller bzw. JoyCons mit Makrotasten! Diese haben sogar eine geriffelte, rutschfeste Beschichtung. Das einzige Problem ist die Positionierung der Tasten! Daran kann der Hersteller Nyxi aber nichts ändern, da die schlanken Controller-Griffe links und rechts keinen Platz lassen, um die Makro-Tasten anders zu positionieren. Hat man etwas größere Hände, muss man mit dem Mittelfinger auf der Rückseite der Griffe kurz nach den Makrotasten tasten. Von ertasten würde ich nicht sprechen, da man sie dank der geriffelten Oberfläche recht schnell erfühlt, aber die Finger liegen nie die ganze Zeit auf den Tasten. Das Programmieren der Makros ist denkbar einfach. Unter den Plus- und Minus-Tasten befindet sich die Profil-Taste (mit einem Zahnrad). Diese drückt ihr zuerst und wählt dann die Taste aus, die auf die Makrotaste gelegt werden soll. Ist diese Taste gedrückt, drückt man erneut die Profil-Taste und nun kann man die Makro-Taste verwenden.

Es gibt aber auch eine verbaute Turbo-Funktion im Nyxi Wizard Wireless Controller! Ihr könnt bis zu 21 Eingabebefehle auf die gleiche Weise speichern! Die Turbo-Funktion wird dann ebenfalls über die Makro-Taste ausgelöst.

Makro-Tasten, Turbo-Funktion, Hall-Effekt-Sticks und ein ikonisches Design sind an sich schon nett, aber es kommt noch viel mehr! Weiter geht’s mit austauschbaren Analogsticks! Ja, wir haben jetzt auch einen Controller mit austauschbaren Sticks auf der Nintendo Switch! Auf der Website von Nyxi kann man neben dem Controller auch ein Thumbstick Kit bestellen. Und wenn wir schon dabei sind, die Sticks abzunehmen, werfen wir doch noch einen Blick auf das Hall-Effekt-Modul des Controllers.

Innerhalb des Moduls wird das Magnetfeld genutzt. Die Komponenten haben keinen physischen Kontakt miteinander, so dass es zu keinem Abrieb und damit zu keinem Verschleiß kommt. Der Nullpunkt ist immer gewährleistet und das Magnetfeld erkennt jede noch so kleine Bewegung. Damit ist Stickdrift auf der Nintendo Switch Geschichte und eure Eingaben werden noch präziser!

Weitere Details

Wer von euch sehen möchte, was genau Stickdrift ist und wie es sich auf das Spielen auswirkt, ich habe in unserem Review zum Snakebyte Pro X Controller meinen Xbox Elite Controller als Stickdrift-Opfer vorgestellt.

Aber nicht nur die Sticks können gewechselt werden. Das klassische GameCube Design sah einen achteckigen Kreis um die Sticks vor. Und genau daran hat sich Nyxi gehalten. Wer allerdings eine runde Kappe um den Stick bevorzugt, kann das Oktagon-Design über Bord werfen und durch zwei runde Kappen ersetzen. So haben die Sticks jetzt einen runden 360-Grad-Rundgang! Und als ob das nicht schon genug wäre, bekommen wir auch noch digitale Schulter- und Triggertasten! Und das mit einem 0,3mm Sensor! Selbstverständlich kommen die Tasten auch mit dem markanten Klickgeräusch daher.

Ein weiteres cooles Feature des Nyxi Wizard Wireless Controllers ist die Möglichkeit, die Stärke der Vibration einzustellen. Dazu drückt man die linke T-Taste und bewegt den linken Stick nach oben oder unten, um die Vibration einzustellen. Dasselbe mit der rechten T-Taste und dem rechten Stick. Insgesamt könnt ihr vier Stufen einstellen. 0%, 30%, 70% & 100%.

Und ein kleines aber feines Detail bringt der Wizard dann auch noch mit. Nämlich beleuchtete A,B,X & Y Tasten! Und das ist nicht nur optisch schön, denn gerade unterwegs kann es durchaus vorkommen, dass man in dunkleren oder nicht ausreichend beleuchteten Umgebungen spielt. Und da ist es schon nett, wenn man auf Anhieb sieht, welche Taste man wo drückt.

Der zweite Blick

Der Nyxi Wizard Wireless Controller kostet bei Nyxi 63,80€ und die Sticks kommen noch einmal mit 5,46€ dazu. Warum man die Sticks nicht gleich dazu packt und den Wizard für 69,99€ verkauft, erschließt sich mir nicht. Auch das die Kappen für die Sticks im Lieferumfang enthalten sind und bei Bestellung der Sticks nochmals mitgeliefert werden, erschließt sich mir nicht. Hier merkt man, dass Nyxi noch recht jung in der Branche ist.

Gibt es sonst noch etwas zu bemängeln? Ja und nein! Der Wizard ist etwas klobig. Das liegt natürlich daran, dass in jedem Controller ein 500mAh Akku verbaut ist, der übrigens je nach Nutzung zwischen 6 und 8 Stunden hält. Für stationäres Gaming auf der Couch würde ich von der Ergonomie her den Standard Pro Controller von Nintendo bevorzugen. Der Wizard ist aber auch als stationärer Pro Controller ganz okay. Er wäre aber nicht meine erste Wahl. Wie klobig er ist, merkt man, wenn man ihn als JoyCons an der Switch benutzt und auf die Rückseite schaut.

Aber wenn man mit der Nintendo Switch unterwegs spielt, spielt der Nyxi Wizard Wireless Controller seine Stärken voll aus! Ich habe die Nintendo Switch unterwegs noch nie so gut in der Hand gehabt! Es ist ein absoluter Genuss und megaschön, das GameCube-Feeling auch unterwegs zu haben.

Übersicht

Marke Nyxi
Modellname Wizard
Farbe Purple
Herstellergarantie 2 Jahre
Konnektivitätstechnologie Battery: 500 mAh
Akkulaufzeit 8,5 Spielstunden
Altersspektrum (Beschreibung) Erwachsener
Spezifische Verwendungsmöglichkeiten für Produkt   Gaming
Besonderheiten 3,5 mm AUX-Anschluss

Video-Review

 

Gerrit sagt:

Nyxi hat mit dem Wizard einen wirklich guten Nintendo Switch Controller bzw. sehr gute JoyCons auf den Markt gebracht! Dass die Form am Ende doch recht klobig ist und die Makrotasten aufgrund der Ergonomie des Controllers nicht ideal positioniert sind, muss erwähnt werden, schmälert aber nicht meinen ansonsten wirklich guten Eindruck, den ich hier gewonnen habe. Vor allem mobil macht der Wizard richtig Spaß! Über die Bundle- und Preispolitik lässt sich natürlich streiten, auch ich finde es schade, wenn man Sticks extra bestellen muss und am Ende zwei Kappen zu viel herumliegen hat, aber ok. Hier ist definitiv noch Luft nach oben! Aber ich kann den Wizard jedem nur wärmstens empfehlen! Seid ihr GameCube-Fans und spielt Metroid Prime Remastered auf der Switch? Oder Mario Galaxy von der 3D All-Star Collection? Oder Pikmin 1 & 2? Dann kann ich es euch nur wärmstens empfehlen! Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut fair.

 

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner: