NBA 2K23 eröffnet neue Spielarten in Mein TEAM

Der Publisher 2K ermöglicht einen detaillierten Blick auf neue Spielelemente und Updates für die ‚Mein TEAM‘-Komponente von NBA 2K23, darunter neue Karten und Belohnungen, die Einführung von Triple Threat Online: Co-Op und der Verzicht auf Verträge.

Mein Team Trailer

„Wir haben in diesem Jahr einige sehnlichst erwartete Änderungen in Mein TEAM implementiert, die unserer Community sehr am Herzen lagen. So verzichten wir zum Beispiel auf Verträge und ermöglichen den Spieler*innen mit Triple Threat Online: Co-Op erstmalig, sich zusammen mit Freund*innen online im kooperativen 3v3-Spiel zu messen“, erklärt Erick Boenisch, VP of NBA Development bei 2K und Visual Concepts. „Und wir freuen uns schon jetzt auf spannende Matches, wenn in unserem jährlichen $250.000 MyTEAM Unlimited Tournament die besten NBA 2K-Spieler*innen gegeneinander antreten und ihr Können auf dem virtuellen Court zeigen!“ 

Highlights von Mein TEAM:

  • Triple Threat Online: Co-Op*: Zum ersten Mal in Mein TEAM können sich Spieler und Spielerinnen mit Freunden zusammentun, um in kooperativen 3v3-Online-Spielen anzutreten, ob im Party-Modus, als Koop oder im Kompetitivspiel.
  • Unlimited: Die brandneuen Prestige-Stufen ermöglichen den Spieler wie Spielerinnen, die die oberste Stufe erreicht haben, noch einmal von vorn zu beginnen und noch mehr Belohnungen freizuschalten. Mit jedem Sieg und jeder Niederlage verdienen sie Punkte für den Stufenaufstieg. Siege öffnen zusätzlich auch Tresore. Zudem sind die Bestenlisten zurück und zeigen die Statistiken von Freunden und Top-Spieler sowie Spielerinnen der ‚Mein TEAM‘-Community. Die Namen der Spieler*innen in den Top 10 sind mit einem speziellen Symbol gekennzeichnet. Auch für den Abschluss aller Stufen und Prestige-Stufen einer Season erhält man ein besonderes Symbol.
  • Clutch Time-Einzelspieler: In der neuen Einzelspieler-Variante von Clutch Time, einem rasanten Modus mit 4-Punkt-Linie, können die Spieler und Spielerinnen mit ihrem besten Fünferteam gegen die KI antreten.
  • Starter-Karten: Die Spieler wie Spielerinnen haben die Wahl zwischen den All-Stars Ja Morant, Jimmy Butler und Joel Embiid als Krönung ihrer Sammlung. Mit ihrer Starter-Karten-Auswahl können sie dann in einem Triple-Threat-Spiel antreten, um sich final zu entscheiden. Nach 10 Spielen in einem beliebigen ‚Mein Team‘-Modus erhalten die Spieler*innen eine Amethyst Fred Jones-Karte mit einer Gesamtwertung von 90, um ihr Team nach vorn zu katapultieren.
  • Exhibitions: Für Freundschaftsspiele können Spieler*innen jetzt Karten außerhalb ihres 13-Spieler-Lineups auf Urlaubsreise rund um die Welt schicken, um mit einer besonderen Belohnung für ihre Mission zurückzukehren.
  • Trophy Case: Wer den Trophäenkoffer eines Teams abschließt, kann hochkarätige Spieler aus jedem Franchise erhalten. Mit 15 Event-Karten für jedes NBA-Franchise, die wichtige Momente ihrer Geschichte zeigen, können die Spieler und Spielerinnen einen ‚Pink Diamond‘-Spieler für jedes Team gewinnen.

NBA 2K23 soll am 9. September 2022 für PlayStation 5 und PlayStation 4, Xbox Series X|S und Xbox One, Nintendo Switch und PC erscheinen

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |