+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Shin Megami Tensei V: Vengeance erscheint im Juni + Ankündigungs-Video

Der Publisher ATLUS kündigt Shin Megami Tensei V: Vengeance für die Nintendo Switch, PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One, Windows und Steam an. Ein Video zeigt ein paar Momente aus dem Spiel und gibt euch einen ersten Vorgeschmack auf das, was ich im Sommer 2024 erwartet. Trailer zum Spiel Shin Megami Tensei

Hot News

Medienberichte: Nintendo verschiebt Launch der neuen Switch auf 2025

Noch ist sie nicht einmal offiziell angekündigt, dennoch soll sie schon bald der Öffentlichkeit vorgestellt werden: die neue Switch bzw. der Nachfolger der erfolgreichsten Konsole, die Nintendo jemals veröffentlicht hat. Mehrere Insider berichteten bereits vor einer Weile, dass Nintendo offenbar eine Enthüllung für März 2024 vorsieht und eigentlich sollte die neue Konsole auch noch im

Hot News

Final Fantasy XVI – Der erste DLC ist bereits jetzt verfügbar

Bei den Game Awards gab es eine große Überraschung. Anstatt nur Informationen zu den DLCs für Final Fantasy XVI zu veröffentlichen, wurde bekannt gegeben, dass der erste DLC „Echoes of the Fallen“ ab sofort erhältlich ist. Der zweite „The Rising Tide“ wird 2024 folgen. Echoes of the Fallen schlägt ein Kapitel noch vor dem Finale auf.

Hot News

Visions of Mana von Square Enix angekündigt

Mit Visions of Mana, dem ersten Haupttitel der Mana-Serie seit über 15 Jahren, enthüllte Square Enix auf den The Game Awards einen brandneuen Teil der beliebten Spieleserie. Visions of Mana kehrt zu den Action-RPG-Wurzeln der Serie zurück und bietet den Spieler und Spielerinnen ein neues Abenteuer mit dem Protagonisten Val, einem Seelenwächter. Er beschützt eine


„Indieliebe“ Halloween-Edition! PLAYER’S VOICE

Und wieder ist es Sonntag! Doch diesmal nicht irgendein Sonntag… Stellen wir uns also doch mal folgendes Szenario vor: Die nahezu stille Nacht liegt schwarz über uns, während wir Nerds am flackernden Lagerfeuer sitzen, umgeben von riesigen Schatten der Weiden. Der Mond wirft einsam sein schwaches Licht und aus der Ferne kann man ein leises Heulen vernehmen… Wir tun albern, aber im tiefen Innern ahnen wir nichts Gutes. Aber das ist doch Quark! Geister, Hexen, Dämonen? Gibt es doch gar nicht! Oder … wer weiß? Auf einmal fegt die frostige Brise des Nachtwindes über uns hinweg! Das Feuer erlischt… Doch zum Glück wurde vorgesorgt – mit einer Taschenlampe. Das bleiche Licht färbt unsere Gesichter grau und ich beginne mit meiner Geschichte. Eine Erzählung aus einer Nacht wie dieser…

In Silence

Als Gruppe junger Leute, irgendwo in einer verlassenen Einöde, hat das Auto den Geist aufgegeben und keine Menschenseele scheint weit und breit. Was also tun? Ziemlich ätzende Situation, aber es kommt noch besser (Sarkasmus on)! Nicht nur sind wir anscheinend mit dem Gefährt in dieser Gegend, abseits jeglicher Zivilisation, liegengeblieben… Es lauert zudem bereits die Gefahr in den Schatten, die nicht lange auf sich warten lässt. Ein schreckliches Monster ist auf der Jagd! Mit einer unstillbaren Gier nach Blut… Doch zumindest kann es uns nicht sehen, dafür kann es aber ausgezeichnet hören.

In Silence ist ein Multiplayer-Game, das man auch im online-koop spielen kann. Dabei übernimmt einer der Spieler die Rolle des Monsters. Der Rest muss überleben! Spielbar ist der Titel schon seit einer Weile, wurde vergangene Woche jedoch full released. Passend dazu gibt es bis zum 5. November 10% Ermäßigung beim Kauf.

Forgive Me Father

Was tun, wenn ein jeder dem Wahnsinn verfällt und wir die einzigen sind, die noch(!) bei klarem Verstand sind? Wir suchen eine Erklärung. Antworten. Eine Rettung. Aber vor allem wollen wir überleben…

Der First-Person-Shooter Forgive Me Father setzt auf eine coole Comic-Grafik sowie Retro Playstyle, wie man es vielleicht noch aus Doom kennt. Die Atmosphäre basiert dabei auf Inspirationen aus den Romanen des bekannten Schriftstellers H. P. Lovecraft. Ein dynamisches „Madness-Level“ des Spielers beeinflusst dabei den Verlauf einer jeden Runde.

Bislang wartet der Titel als Early Access mit bis zu 12 Leveln auf, hat aber bereits weitere Updates angekündigt. So sollen Content-Updates noch weitere 4 Level hinzufügen. Außerdem wurde mit dem Full Release im Frühjahr 2022 Akt IV sowie Akt V angekündigt, welche die Gesamtzahl der Level auf insgesamt 25 bringen.

Prognostic

Als Waise kehren wir zurück in das alte Familienanwesen unserer Großmutter. Dabei lassen uns die Fähigkeiten eines Mediums mitunter mit den Toten kommunizieren. Aber wie kam damals unsere Familie ums Leben? Wieso sind wir noch am Leben? Sicher ist, das war wohl kaum ein natürlicher Tod! Und so blättern wir alte Fotoalben sowie Dokumente durch und suchen in der heruntergekommenen Villa nach Hinweisen, die uns einer Antwort näher bringen.

Mit Prognostic erwartet uns ein Horror-Abenteuer in der Egoperspektive. Detektivarbeit sowie das Lösen von Puzzles sind vonnöten, um dem Mysterium auf die Spur zu kommen. Die Story erstreckt sich über etwa 3 Stunden und bleibt damit eher kurzweilig. Allerdings ist das Spiel aktuell auch für nur 4,49 Euro zu haben.

Sacrificial Lighthouse

In folgender Geschichte befinden wir uns in Gestalt eines kleinen Mädchens, das mutterseelenallein auf einer menschenleeren Insel gestrandet ist. Es wütet ein Sturm und einzig ein Leuchtturm ist zu sehen… Aber was hat es mit diesem seltsamen Ort auf sich? Wer oder was brachte uns hierher? Und wie kommen wir hier wieder weg? Fragen über Fragen und die Antwort wartet (vielleicht) in diesem mysteriösen Leuchtturm…

Der Psycho-Thriller Sacrificial Lighthouse setzt auf handgezeichnete Grafik in 2D und eine Story, die unter die Haut geht. Das Gameplay bleibt dabei sehr kurz und kommt auf etwa eine Stunde Spielzeit. Doch wer sich beeilt, bekommt den Titel noch unter 6 Euro.

Devil Inside Us: Roots of Evil

Diese Nacht nahmen wir bereits so einige Rollen ein, aber eine fehlt definitiv noch. Der Priester darf in keiner guten Halloween-Nacht fehlen! Mit 74 Jahren sind wir nicht mehr der Jüngste und wohl auch nicht mehr der Fitteste. Doch unser Glauben bleibt stark! Der Blick nach vorne gerichtet! Denn die Dämonen müssen fallen! Jap – wir sind nicht nur ein einfacher Diener Gottes, sondern auch ein wahrhaftiger Exorzist!

Der atmosphärische Psycho-Horror Devil Inside Us: Roots of Evil lässt sich wohl teils als Walking Simulator beschreiben. Auch dieser Titel bietet kein besonders langes Erlebnis, denn in etwa 2 bis 3 Stunden ist das Abenteuer durchgespielt. Mit etwa 12 Euro leider auch kein Schnäppchen. Allerdings hat man als Spieler hier die Möglichkeit, vor dem Kauf den Titel in Form einer kostenlosen Demo zu testen.

Midnight Scenes: The Nanny

Die Geschwister Oliver und Tina sind auf der Suche nach ihrer Nanny und wir befinden uns in der Haut von Oliver, einem 8-jährigen Jungen.

Midnight Scenes: The Nanny ist ein Psycho Horror mit Point&Click-Elementen, das auf eine simple Pixelgrafik setzt. Die Spielzeit wird vom Entwickler mit etwa 40 Minuten angegeben, was dem Preis von regulär 3,29 Euro gerecht wird. Aktuell darf man noch 10% sparen beim Kauf. Das Angebot gilt bis zum 3. November.

Hypnagogia 無限の夢 Boundless Dreams

Ein riesiger Hase, bunte Farben, monströse Pilze, die bis zum Himmel ragen… wo sind wir denn hier gelandet?! Müsste ich raten, dann wäre mein erster Gedanke Alice im Wunderland gewesen.

Als 3D-Plattformer führt uns Hypnagogia 無限の夢 Boundless Dreams durch verschiedene Welten der Träume und auch der Albträume. Dabei liegt der Fokus auf das Erkunden abstrakter Seltsamkeiten sowie einer passenden Story zum Geschehen. Für Unentschlossene hält der Titel eine kostenlose Demo bereit.

Get Stuffed!

Zum Abschluss wartet noch ein kostenloses Multiplayer-Game in der Liste der Titel für die diesjährige Halloween-Nacht. In Get Stuffed! nehmt ihr eine der drei Rollen ein, nämlich entweder die des Killers, die des Opfers oder des Antagonisten. Wenngleich der Titel atmosphärisch als Horror präsentiert wird, bekommt man doch auch eine Portion Humor mitgeliefert. Und da die Runde selbst nach dem Spielertod nicht für einen endet, verspricht das PvP-Game nur umso mehr Spaß!

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Partner: