+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

Shin Megami Tensei V: Vengeance erscheint im Juni + Ankündigungs-Video

Der Publisher ATLUS kündigt Shin Megami Tensei V: Vengeance für die Nintendo Switch, PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One, Windows und Steam an. Ein Video zeigt ein paar Momente aus dem Spiel und gibt euch einen ersten Vorgeschmack auf das, was ich im Sommer 2024 erwartet. Trailer zum Spiel Shin Megami Tensei

Hot News

Medienberichte: Nintendo verschiebt Launch der neuen Switch auf 2025

Noch ist sie nicht einmal offiziell angekündigt, dennoch soll sie schon bald der Öffentlichkeit vorgestellt werden: die neue Switch bzw. der Nachfolger der erfolgreichsten Konsole, die Nintendo jemals veröffentlicht hat. Mehrere Insider berichteten bereits vor einer Weile, dass Nintendo offenbar eine Enthüllung für März 2024 vorsieht und eigentlich sollte die neue Konsole auch noch im

Hot News

Final Fantasy XVI – Der erste DLC ist bereits jetzt verfügbar

Bei den Game Awards gab es eine große Überraschung. Anstatt nur Informationen zu den DLCs für Final Fantasy XVI zu veröffentlichen, wurde bekannt gegeben, dass der erste DLC „Echoes of the Fallen“ ab sofort erhältlich ist. Der zweite „The Rising Tide“ wird 2024 folgen. Echoes of the Fallen schlägt ein Kapitel noch vor dem Finale auf.

Hot News

Visions of Mana von Square Enix angekündigt

Mit Visions of Mana, dem ersten Haupttitel der Mana-Serie seit über 15 Jahren, enthüllte Square Enix auf den The Game Awards einen brandneuen Teil der beliebten Spieleserie. Visions of Mana kehrt zu den Action-RPG-Wurzeln der Serie zurück und bietet den Spieler und Spielerinnen ein neues Abenteuer mit dem Protagonisten Val, einem Seelenwächter. Er beschützt eine


Die Top 5 Games von Christian

Das Jahr 2023 mit allen Höhen und Tiefen neigt sich so langsam, aber sicher schon wieder dem Ende hingegen und der Gaming-Markt bot für zahlreiche Spieler mal wieder so einige Highlights an. Daher wird es sicher zahlreiche unterschiedliche Meinungen zu den besten Spielen des Jahres geben. Im Folgenden kommen nun meine Top 5 Games des Jahres 2023, in der sicherlich einige Top-Spiele fehlen werden, die allerdings entweder nicht meine Genre sind oder mir schlicht und ergreifend die Zeit fehlte, all die Spiele in Ruhe genießen zu können. Aber nun geht’s los.

5.) Assassin’s Creed Mirage

Platz 5 in meiner Top 5 Liste gehört Assassin’s Creed Mirage, dem neuesten Ableger der beliebten Franchise aus dem Hause Ubisoft. Als großer Fan der älteren Ableger der Reihe fühlte ich mich in Basims neuestem Abenteuer direkt heimisch. Ohne großen Schnick Schnack und ohne die zuletzt immer wieder auftauchenden RPG-Elemente, schaffte es Mirage wieder das Feeling der klassischen Meuchelei aus Assassin’s Creed zu erzeugen. Ubisoft generierte eine fantastische Spielwelt, die weder überladen noch zu wenig gefüllt wirkte. Der wohl einzige Wehmutstropfen ist die doch am Ende überschaubare Spielzeit, da hätte es durchaus etwas mehr sein dürfen. Dennoch hoffe ich darauf, dass Ubisoft weitere Teile auf AC: Mirage aufbauen wird und die Spieler so wieder in den Bann der Reihe zurückgewinnen wird. Denn dann steht dem Assassins’s Creed Franchise einer erfolgreichen Zukunft nichts mehr im Wege.

4.) Diablo 4

Platz 4 in meiner Top 5 Games wird sicher den ein oder anderen verwundern, aber wie immer sind solche Listen ja eben nun mal sehr subjektiv und spiegeln nun mal den persönlichen Geschmack wieder. Und ja,  für Diablo 4 hätte man sicherlich auch zahlreiche Gründe finden können, wieso das Spiel meilenweit weg von den Highlights des Jahres gehört. Doch trotz zahlreicher negativer Aspekte konnte ich soo viele Stunden in der Spielwelt von Diablo 4 verbringen und hatte auch meinen Spaß beim Zocken. Wie gewohnt stand die Suche nach immer besserer Ausrüstung im Mittelpunkt und die Spielwelt lud zum Erkunden ein. Die Suche nach den gefährlichen Weltenbossen und immer gefährlicheren Dungeons rundeten in Diablo 4 für mich zu einem der besten Spiele des Jahres ab.

3.) Dead Island 2

Viele lange Jahre mussten wir alle auf den Release warten, doch im Jahre 2023 war es dann nun endlich soweit: Dead Island 2 wurde endlich veröffentlicht und es machte soo unfassbar viel Spaß. Mit Hell-A haben die Entwickler eine wunderschöne Spielwelt erschaffen, die an zahlreichen Ecken und Enden zum Erkunden einlädt. Das simple Gameplay mit purem Zombie-Gemetzel und das Finden von immer besseren Waffen fesselten mich von der ersten Minute bis zum Abspann des Spiels an den Monitor. Und auch wenn kurze Zeit nach Release noch keinen New Game + Modus im Spiel enthalten war, so kann man jederzeit einen weiteren Durchlauf starten und wird wieder zahlreiche spaßige Stunden mit Dead Island 2 verbringen ohne dass das Spiel dabei langweilig wird. Und auch technisch haben die Entwickler eine ordentliche Arbeit geleistet, sodass sich der Titel nicht hinter dem ebenfalls genialen Dying Light 2: Stay Human verstecken muss. Ich freue mich bereits auf weitere Ableger der Zombie-Reihe.

2.) Super Mario Wonder

Der zweite Platz meiner Top 5 Liste dürfte sicher nur die wenigsten Leser überraschen, denn das Spiel wird unter Garantie in vielen Listen auf den vorderen Plätzen landen. Mit Super Mario Wonder hat es der japanische Spiele-Gigant nach langer Zeit wieder einmal geschafft, die Herzen seiner Fans zu erobern. Der sympathische Klempner kehrt in seinem neuesten Abenteuer zurück zum klassischen 2D-Jump’n’Run und vereint klassisches Gameplay mit neuen spannenden Features, wie beispielsweise den zahlreichen Kostümen (u.a. ein gigantischer Elefant). Dabei können wir mit bis zu vier Spielern schön gestaltete Levels immer wieder erkunden und dadurch ist auch der Wiederspielwert sehr hoch. Und somit fehlt nur noch Platz 1 und damit MEIN Gaming-Highlight des Jahres 2023.

1.) Resident Evil 4 Remake

Vor rund vier Jahren hat es Capcom bereits mit den Remakes von Resident Evil 2 und 3 bewiesen, dass sie Klassiker in verbesserter Version nochmals auf den Markt bringen können und damit durchaus Erfolge erzielen. Nun folgte in diesem Jahr mit dem Resident Evil 4 Remake der wohl beliebteste Teil unter den Fans. Besonders das verbesserte Verhalten der KI-Begleiterin Ashley sowie eine überarbeitete Steuerung haben uns total von der Neuauflage überzeugt. Bereits damals war das Gameplay überragend und lud immer wieder zu einem weiteren Durchlauf durch die Story ein. Auch die Grafik ist an die Neuzeit angepasst und setzt durch schöne Licht- und Schatteneffekte absolute Highlights. Ein Spiel, das in eigentlich keiner guten Spielesammlung fehlen sollte und mit dem zahlreiche spannenden Stunden verbringen kann. Und mit dem Resident Evil 4 Remake auf Platz 1 verabschieden wir uns in ein hoffentlich neues Jahr mit zahlreichen Highlights und im besten Falle werden wir auch im kommenden Jahr wieder zahlreiche Klassiker neu aufgelegt im Handel oder den Stores zu sehen bekommen.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Jonas

Schöne Liste, ich stimme bei Dead Island 2 zu, das hat mir riesig Spaß gemacht.

Partner: