+++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++    +++  

Hot News

PlayStation Plus-Titel im Mai für PS4 und PS5

Nun zieht Sony nach, denn die PlayStation Plus-Titel im Mai für PlayStation 4 und PlayStation 5 wurden frisch bekannt gegeben. Ab dem 4. Mai können Spieler und Spielerinnen sich die PS4-Spiele Battlefield V und Stranded Deep sowie den PS5-Titel Wreckfest: Drive Hard. Die Last. herunterladen. Mircosoft setzt mit den Games with Gold für einen ähnlichen

Hot News

Xbox Games with Gold – Die Mai Spiele sind bekannt

Mit dem Ende eines Monats gibt es langsam die Vorfreude der Abonnementen von Xbox Live und PlayStation Plus. Wie so oft rückt Mircosoft zuerst mit den Games with Gold heraus und benennt die Titel, die gratis zur Verfügung stehen werden. Wie immer stehen zwei Titel speziell für Xbox Series X|S sowie Xbox One und zwei

Hot News

Online-Multiplayer für Free2Play Spiele auch ohne Xbox Live Gold

Ab sofort können mehr als 50 Free2Play Games auch ohne eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft im Online-Multiplayer gespielt werden. In einer Auflistung sehen alles Titel, die keine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft benötigen. Diese Liste wird kontinuierlich um neue Free to Play-Releases erweitert. Mehr als 50 Titel ohne Xbox Live Gold online spielbar 3on3 FreeStyle Aegis Wing APB

Hot News

Bericht: Remake zu The Last of Us in Arbeit; Naughty Dog arbeitet wieder an Uncharted

Jason Schreier von Bloomberg hat heute einen umfangreichen Bericht mit der aktuellen Ausrichtung von Sony PlayStation veröffentlicht. Aus diesem lassen sich viele interessante Informationen lesen. Eines vorweg: Schreier gilt als gut unterrichteter Journalist mit vielen Quellen innerhalb der Branche. Dennoch sollte man alles nachfolgende mit Vorsicht genießen, da nichts offiziell bestätigt ist. Laut Schreier befindet


Code Romantic PLAYER’S VOICE

Maschine gegen Mensch – welch beängstigendes Szenario einer düsteren Zukunft! Wenn sich die uns vertraute Technik auf einmal gegen ihren Erschaffer wendet, dann stehen wir vor einem Problem. Denn schließlich ist diese uns haushoch überlegen – und das in fast jeglicher Hinsicht. Also was tun? Dieselbe Frage stellt sich wohl auch der verbleibenden Menschheit in der Science-Fiction-Erzählung Code Romantic.

Was der eine oder andere vielleicht noch aus alten Terminator-Szenarien kennt, dürfen wir in Form einer Visual Novel noch einmal auf interaktive Weise erleben. Allerdings zeigen wir als Widerstandskämpfer weniger Action, dafür aber mehr Verstand. Was ja auch Sinn macht! Schließlich war es doch letztendlich der Mensch, der die Programmiersprache überhaupt erst entwickelt hat. Die Programmiersprache, nach der die abtrünnigen Maschinen agieren.

Entwickler: prettysmart games
Publisher: prettysmart games
Steam-Veröffentlichung: April 2020

„Code Romantic is a computer science puzzle game wrapped in a science fiction love story.“

Doch bevor es ans Eingemachte geht, lernen wir die Protagonistin Mina zunächst als kleines Mädchen kennen. Neugierig lernt sie von ihrer Mutter erste grundlegende Programmierkenntnisse. Als der Friede plötzlich unterbrochen wird! Begleitet von beunruhigender musikalischer Untermalung werfen wir einen ersten Blick auf einen sogenannten „Constructor“. Ein riesiges, durch die bösartige @ware infiziertes Gefährt, das nun ungehindert durch die Nachbarschaft streift. Doch Minas Mutter hat die rettende Idee! Gekonnt leitet sie elektrische Energie auf ein verlassenes Gebäude, was die Bedrohung weglockt.

Ein angemessener Einstieg, der nicht nur dafür sorgt, dass wir eine Idee über Minas Hintergrund erhalten, sondern der auch den Ernst der Lage passend näherbringt.

Jahre später…

Folgende Szene ist schon fast harmonisch normal. Pflichtbewusst bringt die nun junge Erwachsene Mina den Nachbarskindern das Programmieren bei. Dabei spielt sich der Moment sowas von natürlich ab, dass man meinen könnte, man befinde sich in einem regulären langweiligen Nachmittagsunterricht – und nicht etwa einem aussichtslosen Krieg. Natürlich trügt der Schein.

Schon kurz darauf wird Mina als angehende IT-Spezialistin einberufen und muss sich in einer geheimen Basis einfinden – gemeinsam mit weiteren auserwählten Studenten.

Ort nostalgischer Erinnerungen

Das neue temporäre Zuhause weckt Erinnerungen einer vergangenen Generation. Es handelt sich um einen Vergnügungspark. Einst Ort der Freude und des Spaßes steht das Gelände nun verlassen und gespenstisch leer, verborgen inmitten der außerhalb gelegenen Einöde. Und als der Park eines Mittags zum Gesprächsthema unter den Studenten wird, erinnert man sich in Gedenken an die vielen Opfer jenes verhängnisvollen Tages. Der Tag, an dem die @ware von den Maschinen Besitz ergriffen hatte. Traurig verinnerlicht sich die Vorstellung glücklicher Familien, die eigentlich nur ein paar schöne gemeinsame Stunden verbringen wollten und das schreckliche Leid, das sie daraufhin durch die infizierten Gerätschaften erfahren mussten.

Abgesehen davon verbringen die jungen Leute ihr Mittagessen aber meist in guter Stimmung. Eine Art Gewohnheit, man könnte es schon beinahe Tradition nennen, ist das gegenseitige Stellen diverser Rätsel und Denksportaufgaben. Die eine oder andere Fragestellung mag man als Spieler bereits schon kennen, denn es geht ganz klassisch um logisches Denken. Auf jeden Fall sind diese Aufgaben eine willkommene Abwechslung und lockern das Gameplay auf.

Welches Gameplay?

Abgesehen von Denksportaufgaben dürfen wir meist Probleme auf einem Laptop-ähnlichen Gerät lösen, die gleichzeitig Einblicke in echte Programmiersprache vermitteln. So zeigt Code Romantic nicht nur den Unterschied zwischen einem „String“ und einem „Char“, sondern lässt uns im späteren Verlauf des Spiels auch Bestellungen aufgeben, Sortierfunktionen anwenden oder Strom umleiten. Dabei wählt man den korrekten Befehl lediglich unter mehreren Optionen aus, man schreibt also nicht selber, was sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich bringt.

Der Lerneffekt wäre auf Dauer wohl intensiver, würde man die gefragten Zeichen selber eingeben. Allerdings ist es fraglich, ob dafür jeder Programmier-Neuling die Geduld hätte – ich selbst wage es zu bezweifeln. Das Auswählen der Optionen vereinfacht also den Schwierigkeitsgrad und spart somit auch Zeit.

Keine VN ohne Story

Die Erzählung nimmt in Code Romantic einen überraschend dominanten Part ein. Tatsächlich rechnete ich eher mit einem Fokus auf das Näherbringen der Programmiersprache, doch weit gefehlt! Denn die Visual Novel kommt mit einer wunderschönen niedlichen Story daher, die erst langsam ihre Spannung aufbaut, mit der Zeit emotional jedoch immer intensiver wird.

So steht im Zentrum der Handlung eine süße Liebesgeschichte, die sich zwischen Mina und ihrem Idol Leon abspielt. Leon ist ein nationales Vorbild. Seine Aufgabe ist es, vor allem Hoffnung zu verbreiten. Hoffnung, nach der sich Mina bereits seit jungen Jahren gesehnt hat. Als die beiden dann im Rahmen der Ausbildung in der Militär-Akademie ein Team bilden, kommen sie sich näher.

Freunde und Fragen

Im Verlauf der Story lernen wir aber noch weitere Mitschüler kennen, wie etwa Jackie aus gutem Hause, die sich selbst als „Alpha“ sieht. Denn diese würde Mina nur zu gern zuvorkommen, was das Anbandeln mit dem berühmten Leon betrifft. Dann haben wir noch Alice, die kleine Asiatin aus einer kinderreichen Familie. Sie bezeichnet sich als entbehrlich, scheint mit dieser Einstellung jedoch zufrieden zu sein. Auch nicht fehlen darf das Mathegenie unter den jungen Programmieren, der im übrigen mit Minas Ex-Freund ein Team bildet.

Ferner lernen wir die Instruktoren kennen sowie einen alten Freund Leons, der als Musiker durch die Lande streift. Auch, wenn keiner so recht weiß, was den Mann mit der Gitarre auf dieses verlassene Gelände geführt hat.

Der Schluss lässt den Spieler mit Fragen zurück – nicht aber mit Unzufriedenheit. Ob man hier noch ein Nachfolger plant oder ob man uns Spielern schlichtweg Raum für eigene Fantasien lassen wollte, bleibt ebenso offen wie das Ende selbst.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |