Assassin’s Creed: Unity bekommt weiblichen Protagonisten

Nicht nur Ubisofts Far Cry 4 versucht die Frauenquote zu erfüllen, auch die Assassin’s Creed Reihe tut es dem nun gleich. Erst kürzlich wurde über weibliche Charaktere debattiert und klargestellt, dass Assassin’s Creed: Unity auf diese verzichten wird. Doch das Internet vergisst nie und schon wurde sich zu dieser Aussage empört geäußert. Scheinbar war der Druck so groß, dass Ubisoft sein Konzept verwarf und gleich einmal einen weiblichen Assassinen eingebaut hat. Die Protagonistin, die auf den Namen Elise hört, darf demnach nicht nur im Spiel mitmischen, sondern bekommt sogar noch eine eigene Figur zum Aufstellen.

Tja, da hat Ubisoft ja eine eigene Revolution angezettelt und die Macht an das Volk abgetreten. Aber Spaß beiseite, denn zu dem neuen weiblichen Protagonisten gibt es noch einen netten Trailer. Spielbar wird die Gute dann ab dem 28. Oktober sein, denn dann erscheint Assassin’s Creed: Unity für die XBox One, PlayStation 4 und den PC.

Facebook
Twitter

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partner:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogli.de - Blog-Verzeichnis Webverzeichnis - Webkatalog www.inetcomment.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blog Button
Games-Mag  |  Gameplay Gamers  |  Game 2  |  Gamer83  |  Heavenly-Mangas  |  MarioFans  |  PixelOr  |  TrueGamer  |  Nintendo Switch Forum  |  Spielkritik  |  Videospielgeschichten  |  N-Mag  |  Indieflock  |  KodyBits  |  Zockerheim  |  twitch/noviiq  |  TVGC  |  RLC-Gamer  |  Zockwork Orange  |  Collect a Box  |  Gametainment.net  |  Retrogamingcrew  |